21.06.2024 13:10:28
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 841811

1 Rettungswagen geschlossen Sonder-Kfz Krankenkraftwagen Daimler Chrysler Sprinter


Auktionsende:
Di., 16.04.2024 - 12:08 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.803,00 EUR
63 Gebote | 5840 mal angesehen
Anbieter:
Landkreis Leer
Ort:
26789 Leer (Ostfriesland)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Rettungswagen geschlossen Sonder-Kfz Krankenkraftwagen Daimler Chrysler Sprinter

Daimlerchrysler 903.6 KA Sprinter 313 CDI - Fahrzeug ist fahrbereit.

 

Erstzulassung: 04.12.2001

 

Motorleistung: 95 KW

 

Kraftstoffart: Diesel 

 

zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg

 

Kilometerstand: 209.459

 

TÜV bis 05/2024 

 

Maße: Länge: 5.900 - Breite: 1.933 - Höhe 2.670 mm

 

Zul. Achslast: 2.800 kg

Leergewicht: 3.000 kg

 

Reifen: DOT 3612

 

Schäden: Leichte Rostschäden an beiden Radläufen hinten, an der Hecktür links und in der Führung der Schiebetür. Darüber hinaus keine Roststellen, Dellen und Schäden. 

 

Versteigerung erfolgt ohne Beladung - Fahrzeug wird abgemeldet übergeben, derzeit noch in einem angemeldeten Zustand. 

 

Bei Privaterwerb sind Aufschriften zu entfernen. Darüber hinaus wird bei Privaterwerb die Sondersignalanlage durch den Anbieter entfernt. 

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Nessestr. 17-19
Adresszusatz:
Feuerwehrtechnische Zentrale
PLZ / Ort:
26789 Leer (Ostfriesland)
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Remon Hafermann
Telefon: 0491 9769711
E-Mail: remon.hafermann@lkleer.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 21.03.2024 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 16.04.2024 - 12:08 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).