25.05.2024 23:25:01
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 843336

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8 - IVECO 60-9 A


Auktionsende:
Sa., 04.05.2024 - 10:15 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
4.300,00 EUR
52 Gebote | 2837 mal angesehen
Anbieter:
Amt Gadebusch
Ort:
19205 Gadebusch
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug LF 8 - IVECO 60-9 A

Gegenstand der Auktion ist ein Löschgruppenfahrzeug LF 8 IVECO

Fahrgestell: IVECO

Aufbau: Magirus

Verkaufsbezeichnung: IVECO

HU: 10/2024

Farbe: RAL 3000

Leistung: 64 KW

Motor: Diesel

Laufleistung : lt. Tacho 43545 Km

Zul. Gesamtgewicht: 6.600 kg

Tag der ersten Zulassung : 31.05.1990

 

Das Fahrzeug befindet sich in einem dem Alter entsprechenden guten Zustand. Nutzungsbedingte Gebrauchsspuren wie kleinere Lackschäden mit Roststellen, Kratzer, Dellen, Beulen etc. sind vorhanden. Das Fahrzeug ist Fahrbereit.

 

Alles weitere ist dem Gutachten zu entnehmen. 

 

Für private oder gewerbliche Nutzung muss die Sondersignalanlage durch den Erwerber/Ersteher entfernt werden.

Sämtliche am Fahrzeug befindliche Beschriftungen sind zu entfernen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Markt 1
Adresszusatz:
Amt Gadebusch
PLZ / Ort:
19205 Gadebusch
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
Ansprechpartner:
Herr Sebastian Otto
Telefon: 03886 2121-20
E-Mail: s.otto@gadebusch.info
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 03.04.2024 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Sa., 04.05.2024 - 10:15 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).