16.06.2024 11:06:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 848892 / Charge: P-D-23-03-73-02

1 Keramik Damenschuh Bruno Costenaro


Auktionsende:
Di., 21.05.2024 - 08:30 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
50,00 EUR
0 Gebote | 286 mal angesehen
Anbieter:
Verwertungsstelle des Hauptzollamts Düsseldorf (6 weitere Auktionen)
Ort:
40468 Düsseldorf
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Keramik Damenschuh Bruno Costenaro

gebraucht, mit Gebrauchsspuren (Kratzern)

goldfarben mit Ziersteinen

Maße: ca. 8 cm x 18cm x 18 cm

Bilder beispilehaft.

Die Ware kann während der Auktion, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung, beim Hauptzollamt Düsseldorf besichtigt werden.

 

Terminabsprache unter Tel.: 0211-2101-1168/ -1161 ist unbedingt erforderlich. 

 

Abhol- und Besichtigungsort:

Hauptzollamt Düsseldorf

 

Versand auf eigenes Risiko und auf eigene Kosten möglich,

Portokosten gelten nur für das Inland;

 

Versandkosten bis 499,99 € Höchstgebot: 6,00 €

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Wanheimer Str. 74
PLZ / Ort:
40468 Düsseldorf
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
HZA Düsseldorf Verwertungsstelle
Telefon: 0211 / 2101 - 7046, -7041, -7028, -7041
E-Mail: verwertung.hza-duesseldorf@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 08.05.2024 - 08:30 Uhr
Auktion endete:
Di., 21.05.2024 - 08:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).