25.05.2024 09:08:31
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 842492

1 Canon Kamera AE-1 Programm (Spiegelreflex) analog mit Objektiv; DEFEKT


Auktionsende:
So., 07.04.2024 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
75,00 EUR
16 Gebote | 666 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Ulm
Ort:
89073 Ulm
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,99 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Canon Kamera AE-1 Programm (Spiegelreflex) analog mit Objektiv; DEFEKT

Kleinbild-Spiegelreflexkamera, Canon AE-1 Programm; DEFEKT.

Hat bei der Überprüfung nicht ausgelöst (weiter kein Defekt bekannt).

Programm.

Leichte Gebrauchsspuren am Objektiv (siehe Foto 3).

Im Objektiv selbst sind keine Kratzer festzustellen.

Canon FD-Bajonett.

Kratzspuren an der Unterseite der Kamera (siehe Foto 6).

Fehlende Abdeckung am Kameraboden (siehe Foto 7).

Blendenautomatik.

Mikroprozessor-Steuerung.

Tragegurt.

5 Haupteinheiten, 25 Nebeneinheiten.

28mm 1:2.8 Canon Lens FD Objektiv ohne Kratzer.

Eine Bildaufnahme wurde nicht gemacht.

Die Kamera ist ein ausgesondeter Gegenstand und hat immer gut funktioniert.

Batterie ist nicht beinhaltet.

Kein CE-Zeichen Herstellung vor 1993.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schwambergerstr. 6
Adresszusatz:
Zufahrt über Bachstraße
PLZ / Ort:
89073 Ulm
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Udo von Neubeck
Telefon: 0731/188-2204
E-Mail: Udo.VonNeubeck@polizei.bwl.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,99 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 26.03.2024 - 11:00 Uhr
Auktion endete:
So., 07.04.2024 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).