15.07.2024 23:24:04
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 852817 / Charge: KA - RP 1298 ; 3/2024

1 VW Transporter T4


Auktionsende:
Mo., 22.07.2024 - 10:45 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 11 Std. 20 Min.
4.100,00 EUR
7 Gebote | 1480 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.150,00 EUR
Anbieter:
Regierungspräsidium Karlsruhe (3 weitere Auktionen)
Ort:
76187 Karlsruhe
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Transporter T4
Marke (Hersteller):
VW
Modell:
Transporter T4
Fahrzeugart:
Van/Kleinbus
Leistung:
65 kW (88 PS)
Erstzulassung:
11.04.2002
Kilometerstand:
239.449
Kraftstoffart:
Diesel
HU:
04.2023
Getriebeart:
Schaltgetriebe
Klimatisierung:
nein
Farbe:
Orange
Lackierung:
unbekannt
Anzahl der Türen:
3/4
Schadstoffklasse:
Euro 3

Zur Versteigerung steht ein VW Transporter T4 aus dem Jahr 2002. Das Fahrzeug wurde jahrelang als Dienstfahrzeug im Regierungspräsidium Karlsruhe genutzt. Seit Längerem stand es ungenutzt in einer Halle und soll hiermit versteigert werden.

Das Fahrzeug ist grundsätzlich betriebsbereit. Die Batterie könnte aufgrund der Standdauer entladen sein.

 

Wertbeeinflussende Faktoren:

 

  • Mahlendes Geräusch von Motor
  • Spurstangen ausgeschlagen
  • Stoßdämpfer hinten verschlissen
  • Batterie defekt
  • Beule an Kotflügel vorne links
  • Rostansatz in den Radläufen
  • Ablagefach von Fahrertür gebrochen.

 

Zahnriemen wurde am 30.01.2017 bei Kilometer 194.045 getauscht.

Ein Satz Sommerreifen im Fahrzeug ist Teil des Versteigerungsumfangs.

 

Das Fahrzeug wird wie auf den Bildern abgebildet versteigert. Die Inneneinrichtungen, die Warnleuchten und die Warnschraffur bleiben vorhanden und sind auch im Fahrzeugschein eingetragen. Es obliegt dem Ersteigerer zu prüfen, ob und unter welchen Bedingungen eine Fahrzeugführung auf deutschen Straßen nach Straßenverkehrsordnung zulässig ist und auch ggf. den Fahrzeugschein ändern zu lassen.

Bei Bedarf können auf dem Gelände kleinere Arbeiten am Fahrzeug durchgeführt werden. Dafür kann das Regierungspräsidium Karlsruhe weder Hilfspersonal, noch technische Geräte zur Verfügung stellen. Anfallender Müll ist vom Ersteigerer zu entsorgen.

 

Bzgl. Rückfragen steht der unten genannte Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie die zusätzlichen Bilder in der angehängten Fahrzeugbeschreibung.

 

Die Fahrzeugpapiere und ein Zweitschlüssel sind vorhanden.
Es fand keine persönliche Begutachtung durch einen Sachverständigen statt. Es wird daher angeraten das Fahrzeug vor Gebotsabgabe zu besichtigen. Bitte beziehen Sie sich bei telefonischen Fragen auf das im Feld Charge genannte Kennzeichen.

Besichtigung und Abholung nur nach Terminabsprache mit der genannten Ansprechpartnerin!

Zahlung binnen zehn Tagen ab Auktionsende. Die Abholung muss binnen 14 Tagen nach Zahlungseingang erfolgen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Weißenburger Str. 1
PLZ / Ort:
76187 Karlsruhe
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Fritsch
Telefon: 0721 / 926-2607
E-Mail: ehrenfried.fritsch@rpk.bwl.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 08.07.2024 - 10:45 Uhr
Auktion endet:
Mo., 22.07.2024 - 10:45 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).