25.07.2024 18:07:53
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 856208

1 VW Caddy


Auktionsende:
Do., 18.07.2024 - 07:04 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
6.600,00 EUR
47 Gebote | 3834 mal angesehen
Anbieter:
Wasserwirtschaftsamt Weilheim
Ort:
82362 Weilheim i. OB
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW Caddy

Hersteller Volkswagen

Modell/Haupttyp Caddy (2C) Kasten/Kombi

Untertyp Caddy Trendline

Baujahr

2014

Erstzulassung

11.12.2014

Letzte Zulassung

11.12.2014

Fahrzeugart

Kombi

Fahrzeugidentifikationsnummer (VIN)

WV2ZZZ2KZFX073125

Schlüssel-Nr.

0603AZC

Antriebsart

Diesel / 4-Zylinder / Reihenmotor

Getriebe

6-Gang manuell

Leistung/Hubraum

81 KW / 1.968 ccm

Anzahl Türen

4

Achsen (davon angetrieben)

2 (2)

Sitzplätze

5

Schadstoffgruppe (Abgasnorm)

Gruppe 4 (Euro 5)

Lack Candy White (B9A) Uni (2-Schicht)

Scheckheftgepflegt Ja

Laufleistung abgelesen 221.819 km

Nächste HU 10.2024

Reifen mit Profiltiefe zw. 4,5 und 4,7 mm

 

Sonstiges:

Fahrzeug fahrbereit
Mehrere Roststellen ringsherum an den Radkästen und am untersten Lackbereich

Steinschlagschaden an der Motorhaube und an der Windschutzscheibe

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Pütrichstr. 24
PLZ / Ort:
82362 Weilheim i. OB
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Sylvia Umlauf
Telefon: 0881/182-148
E-Mail: FMWeilheim@wwa-wm.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 04.07.2024 - 06:45 Uhr
Auktion endete:
Do., 18.07.2024 - 07:04 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).