23.07.2024 07:45:46
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 853400 / Charge: BP 34-552/BDÜ

1 VW 7 HCA gebraucht


Auktionsende:
Mo., 15.07.2024 - 16:15 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
4.400,00 EUR
40 Gebote | 3517 mal angesehen
Anbieter:
Direktion Bundesbereitschaftspolizei -Sachbreich 21
Ort:
04849 Bad Düben
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 VW 7 HCA gebraucht

Fahrzeughersteller (2):Volkswagen

Code zu 2. (2.1)0603

Typ und Ausführung (D.2):7HCA

Code zu D.2 (2.2.)AHG00000

Bez. der Fz.-Kl. + Aufbaus (5)Fz. z. Pers.bef. b. 8 Spl.

Fahrzeug-Ident-Nr.: (E)WV2ZZZ7HZ7H044612

nächste HU / AU:Februar 2024

Hubraum (P.1)2461 ccm

Leistung (P.2)96 kW

Motorart (P.3) Diesel

Schadstoffklasse (14)98/69/EG III

Gesamtfahrleistung:280.756 km

Erstzulassung (B)11.12.2006

Farbe des Fahrzeugs (R)WEISS

Sitzplätze (S.1)7 einschl. Fahrer

Bereifung (Größe):215/65R 16C

Bereifung (Hersteller):Goodyear

Profiltiefe, vorne rechts:6,0 mm

Profiltiefe, hinten rechts:6,0 mm

Profiltiefe, vorne links:6,0 mm

Profiltiefe, hinten links:6,0 mm

Profiltiefe, Reserverad:mm

Sommer-/Winterreifen: 

 

 

Technische Daten:

Fz.-Länge: 5290 mm, Fz.-Breite: 1904 mm, Fz.-Höhe: 2170 mm, Leermasse: 2550 kg, zulässige Gesamtmasse: 3200 kg


Ausstattung:
Getriebeart: Schaltgetriebe

Stand-/Zusatzheizung: ja 

Klimaanlage: ja 

Sicherheitsverglasung: (komplett)

 

Festgestellte wertbeeinflussende Faktoren:

- Besichtigungstag: 27.03.2024

- letzte Fahrt: 07.02.2024

- Motor: Motorhilfsrahmen stark korrodiert, Turbolader stark verölt, Abgasanlage undicht/ korrodiert, Zylin-
derkopf gerissen, Ladeluftkühler defekt

- Kraftübertragung: Getriebe verölt, Wellendichtung Antrieb rechts undicht, Differenzial stark verölt
- Fahrwerk: Dreieckslenker Hinterachse verschlissen/ ausgeschlagen

- Bremsen: Bremsschläuche Hinterachse porös, Radbremszylinder vorn rechts fest, Bremsscheiben- und
-beläge VA und HA verschlissen, Bremsleitung vorn links korrodiert, Bremsanlage hinten de-
fekt

- elektrische Anlage: -

- Aufbau: Front-/ Heckscheibe sowie Kurbel- und Seitenscheiben verschlissen, Armlehne Beifahrersitz
fehlt, Türdichtgummi Fahrer- und Beifahrertür defekt, Unterfahrschutz fehlt
- Anstrich: Teillackierung nach erfolgter Instandsetzung erforderlich

- Sonstiges: Hohlraumkonservierung, Unterbodenschutz sind durchzuführen, vorhandene Gebrauchsspu-
ren an Armaturenbrett, Seiten- und Türverkleidungen teilweise verkratzt, Bedienelemente mit
Abnutzungserscheinungen an der Aufschrift, Kleberückstände am Fahrzeug nach Folienent-
fernung.
Nach Rückbau von polizeitypischen Fahrzeugausstattungen sind an entsprechenden Fahr-
zeugteilen Bohrungen und Rückbaubeschädigungen vorhanden, im Außenbereich sind diese
notdürftig abgedichtet worden.

 

- Aufgrund längerer Standzeiten können weitere Mängel/Schäden nicht ausgeschlossen werden.

 

Sonstiges:

- Für die Zulassung des Fahrzeuges ist ggf. ein Gutachten gem. § 21 StVZO erforderlich

- Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt der Begutachtung am 27.03.2024 .

- Aufgrund längerer Standzeiten kann die Fahrzeugbatterie bei Abholung entladen sein.

- Die gesetzlich vorgeschriebenen Ausrüstungsgegenstände sind bei Abholung mitzuführen.

- Termine zur Fahrzeugbesichtigung/Abholung des Kfz sind mit dem Ansprechpartner zu vereinbaren.

- Die Außerbetriebnahme erfolgte am 17.04.2024

 

Unfallschaden:

nein

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schmiedeberger Str. 60
Adresszusatz:
Bundespolizeiabteilung Bad Düben
PLZ / Ort:
04849 Bad Düben
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Sa., 29.06.2024 - 16:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 15.07.2024 - 16:15 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).