15.07.2024 23:57:09
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 855827

1 Toyota Yaris P1


Auktionsende:
Fr., 19.07.2024 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 9 Std. 2 Min.
410,00 EUR
10 Gebote | 1486 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 420,00 EUR
Anbieter:
Stadt Iserlohn - Ressortreferat Finanzen (3 weitere Auktionen)
Ort:
58636 Iserlohn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Toyota Yaris P1

Das Fahrzeug wurde am 20.06.2024 sichergestellt

 

Fahrzeughersteller: Toyota Motor Corporation (Europe)

 

Marke: Toyota

 

Fahrzeugart: PKW

 

Modell: Yaris

 

Fahrzeug-Typ: P1

 

Aufbau/Türen: geschlossen, 3-türig

 

Sitzplätze: 5

 

Motor-Art: Benzinmotor

 

Schadstoffklasse/Emissionsklas­se: Euro 3

 

Nennleistung: 50 kW

 

Getriebeart: Schaltgetriebe

 

Laufleistung: 186.478 km

 

Fahrzeug-Ident-Nummer: JTDJV183300328765

 

Erstzulassung: 08.08.2001

 

Nächste HU/AU: 03/2025

(TÜV-Bericht vorhanden)

 

Letzter Ölwechsel: 02/21 bei 172.871 km

 

Lackierung: rot

 

Felgen: Stahl

 

Bereifungsgröße: 175/65 R14 82T

 

Leer -/zul. Gesamtgewicht: 945 kg/1.350 kg

 

 

Vier Fahrzeugschlüssel sind vorhanden!

Der Fahrzeugschein ist vorhanden!

Der Fahrzeugbrief ist nicht vorhanden!

 

 

Anmerkung: Das Fahrzeug weist dem Alter und der Laufleistung/Standzeit entsprechende Gebrauchs- und Abnutzungsspuren (diverse Lackschäden/Kratzer, Beulen, Roststellen und Verschmutzungen im Innenraum und Außenbereich) auf. Die Lackierung am Heckstoßfänger ist leicht ausgeblichen. Die Fahrertür ist außen am Rahmen beschädigt. Auf der hinteren Fahrerseite befindet sich eine Verschmutzung im Lack. Die Fahrzeuglackierung wurde über dem rechten und linken hinteren Radkasten nachgebessert. Die Dachlackierung weist an mehreren Stellen Beschädigungen an der Lackschicht auf (siehe hierzu die Fotos).

 

Das Fahrzeug wurde gestartet (Der Motor läuft!).

 

Das Fahrzeug ist abgemeldet.

 

Das Fahrzeug wurde geöffnet und durchsucht.

 

Es kann keine Aussage über zwischenzeitliche Standschäden gemacht werden.

 

Angaben zur Funktionsfähigkeit/Verkehrssic­herheit können nicht gemacht werden.

 

Eine Inbetriebnahme des Fahrzeuges ist nur nach Neuzulassung möglich.

 

Gerät oder Personal kann beim Verladen nicht zur Verfügung gestellt werden. 

 

Das Fahrzeug kann vor Gebotsabgabe besichtigt werden. Besichtigungen nur möglich nach terminlicher Absprache!

 

Hier helfen Ihnen gerne Herr Sauermann (Tel.: 02371/217-1726; E-Mail: sauermann@iserlohn.de) oder Herr Bongard (Tel.: 02371/217-1726; E-Mail: bongard@iserlohn.de) von der Stadt Iserlohn/Abteilung Straßenverkehr weiter.

 

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Erwerber verantwortlich.

 

 

Weitere Fotos vom Fahrzeug und der TÜV-Bericht vom 22.03.2023 sind in dem beigefügten Zusatzdokument (zusätzl. Fotos zum Fahrzeug als PDF-Datei) einzusehen.

 

 

Folgendes ist vom Erwerber zu beachten: Die Besichtigung des Fahrzeuges vor Gebotsabgabe wird empfohlen und ist nach vorheriger Terminabsprache möglich.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 10 Tagen (Montag bis Donnerstag von 8-14 und Freitag von 8-10 Uhr) nach Auktionsende und nach Bestätigung des Zahlungseingangs abgeholt werden! Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. Es fallen danach Standgebühren i. H. v. 20,00 Euro pro Tag an, die vom Erwerber zu tragen sind.

 

Das Fahrzeug wird direkt am jeweiligen Ort abgeholt.

 

Alle evtl. auf den Fotos erkennbaren Gegenstände – außer dem angebotenen Fahrzeug – sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schillerplatz 7
Adresszusatz:
Stadt Iserlohn
PLZ / Ort:
58636 Iserlohn
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 28.06.2024 - 09:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 19.07.2024 - 09:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).