16.04.2024 19:22:54
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 841144

1 Taschenuhr mit Klappdeckel aufziehbar


Auktionsende:
Fr., 05.04.2024 - 14:53 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
165,00 EUR
25 Gebote | 1352 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Koblenz (4 weitere Auktionen)
Ort:
56068 Koblenz
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (5,49 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Taschenuhr mit Klappdeckel aufziehbar

Angeboten wird eine gebrauchte Taschenuhr mit Springdeckelfunktion.

 

Hersteller: unbekannt

aufziehbar (Funktionskontrolle erfolgreich)

Material: Metall, goldgelbe Farbe, auf dem Deckel ist die Uhr an einer Stelle verfärbt (siehe Foto), die Farbe ist auch an der Schließe und der Halterung der Kette etwas abgerieben (siehe Foto),

schöne Sichtfenster ins Gehäuse,

Das Gehäuse der Uhr hat einen Durchmesser von 4,8 cm. Bei aufgeklapptem Deckel beträgt der Durchmesser 5,5 cm. Das Ziffernblatt hat einen Durchmesser von 3,5 cm. Das Sichtfenster auf die Mechanik hat einen Durchmesser von 2,5 cm.

Die Uhrkette ist 30cm lang. 

Es handelt sich um eine gut gebrauchte Uhr die aus einer Sicherstellung stammt und sich seit 2020 in amtlicher Verwahrung befindet. 

 

Der Versand erfolgt als versichertes DHL-Paket. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Moselring 10
PLZ / Ort:
56068 Koblenz
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Frau Iris Michel
Telefon: 02611032270
E-Mail: ppkoblenz.pv4@polizei.rlp.de
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (5,49 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 18.03.2024 - 14:53 Uhr
Auktion endete:
Fr., 05.04.2024 - 14:53 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).