24.07.2024 14:18:24
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 855339

1 Stahlschrank mit Fächern


Auktionsende:
Do., 18.07.2024 - 13:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
71,00 EUR
5 Gebote | 786 mal angesehen
Anbieter:
Hauptzollamt Darmstadt
Ort:
60528 Frankfurt am Main
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Stahlschrank mit Fächern

Stahlschrank mit 20 separaten, abschließbaren Fächern und einem Ablageboden. Außentür ist ebenfalls abschließbar. Alle Schlösser sind funktionstüchtig.

Ein kompletter Schlüsselsatz ist vorhanden.

Der Schrank wurde als Waffenschrank benutzt und weist gewöhnliche Gebrauchsspuren wie kleine Kratzer, Beschriftungen, Aufkleberreste und geringe Schmutzanhaftungen auf.

Die Herstellermarke und Herstellungsjahr ist unbekannt, ebenso das Gewicht. Geschätzt wird er auf ungefähr 100 kg.

 

Farbe: Stahlgrau

Maße:

H - ca. 190 cm

B - ca. 70 cm

T - ca. 50 cm

 

 

Nur Abholung möglich. Eine Abholung mit mind. zwei Personen wird empfohlen. Aus versicherungstechnischen Gründen kann keine Hilfestellung geleistet werden.

Der Schrank kann ebenerdig aus dem Gebäude entfernt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Lyoner Str. 44-48
PLZ / Ort:
60528 Frankfurt am Main
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Marx
Telefon: 06151 / 9180 - 1303
E-Mail: beschaffung.hza-darmstadt@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 28.06.2024 - 13:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 18.07.2024 - 13:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).