12.04.2024 20:13:10
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 841910 / Charge: 5000 Js 175/17

1 Schreibgerät Montblanc Alexander The Great


Auktionsende:
Fr., 19.04.2024 - 14:21 Uhr
verbleibende Zeit:
6 Tage 18 Std. 7 Min.
3.500,00 EUR
0 Gebote | 806 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 3.500,00 EUR
Anbieter:
Finanzamt für Prüfungsdienste und Strafsachen Hamburg (6 weitere Auktionen)
Ort:
22529 Hamburg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schreibgerät Montblanc Alexander The Great

Bei dem Artikel handelt es um eine Originalware der Marke Montblanc.

 

Das Schreibtgerät ist im guten Zustand und wurde auf Funktion im Haus Montblanc geprüft.


Produktbeschreibung

- Produktlinie: Alexander The Great

- Produktart: Füllfederhalter | Füller

- Feder: 18 ct. / 750 Gold

- Artikelnummer: 28641

- Zustand: Gebraucht

 

Lieferumfang

- Montblanc Schreibgerät

- Echtheitszertifikat

 

Es sind Gebrauchsspuren wie kleine Kratzer, Abrieb, sowie Staubanhaftungen vorhanden.

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers.

 

 

Eine Besichtigung ist nach Rücksprache möglich und wird empfohlen.

 

Versand auf Nachfrage!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hugh-Greene-Weg 6
Adresszusatz:
Bitte im 9. Stock anmelden!
PLZ / Ort:
22529 Hamburg
Bundesland:
Hamburg
Ansprechpartner:
Herr Vitali Gerdt
Telefon: 040-42811-5122
E-Mail: vitali.gerdt@finanzamt.hamburg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 21.03.2024 - 14:21 Uhr
Auktion endet:
Fr., 19.04.2024 - 14:21 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).