15.07.2024 23:22:39
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 854669 / Charge: TBR31

1 Schmidt Schneefräse SFS 160/60


Auktionsende:
Fr., 19.07.2024 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
3 Tage 11 Std. 37 Min.
5.000,00 EUR
0 Gebote | 221 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.000,00 EUR
Anbieter:
Technische Betriebsdienste Reutlingen (2 weitere Auktionen)
Ort:
72766 Reutlingen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Schmidt Schneefräse SFS 160/60

Hersteller Schmidt St.Blasien

Typ: SFS 160/60

Fabr.Nr. 3808101.02

Räumbreite 1600mm

Gewicht 400kg

Vorbauhöhe 750mm

Baujahr 1986

 

Aufnahmedreieck Fa. Kiefer Reform

 

Das Anbaugerät ist mehrere Jahre unbenutzt im Trockenen

gelagert gewesen. Es kann aber keine Aussage über Mängel und

Funktion getroffen werden. Vor Einlagerung war das Gerät funktional.

Mängel sind keine bekannt.

 

Bei der angebotenen Schneefräse handelt es sich nur um das

beschriebene Gerät und nicht um andere sich im Umkreis auf den Bildern

befindliche Dinge!!!

 

Der Höchtsbietende ist für die Abholung, Verladung und

Sicherung der Ladung eigens verantwortlich!!!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Heilbrunnen 107
Adresszusatz:
Technische Betriebsdienste Reutlingen
PLZ / Ort:
72766 Reutlingen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Enrico Gärtner
Telefon: 07121/303-2916
E-Mail: enrico.gaertner@reutlingen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 05.07.2024 - 11:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 19.07.2024 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).