24.07.2024 14:07:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 853358

1 Renault Kangoo 1.2 l 43kw


Auktionsende:
Sa., 13.07.2024 - 12:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
1.750,00 EUR
33 Gebote | 3366 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Hagen - Fachbereich für Informationstechnologie und Zentrale Dienste
Ort:
58119 Hagen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Renault Kangoo 1.2 l 43kw
Marke (Hersteller):
Renault
Modell:
Kangoo
Fahrzeugart:
Van/Kleinbus
Leistung:
43 kW (58 PS)
Erstzulassung:
11.06.2002
Kilometerstand:
114.337
Kraftstoffart:
Benzin
HU:
10.2025
Getriebeart:
Schaltgetriebe
Klimatisierung:
nein
Farbe:
Arktus-Weiss
Lackierung:
uni-Farben
Anzahl der Türen:
3/4
Schadstoffklasse:
Euro 3

Kangoo PKW Geschlossen Schiebetür rechts, Heckklappe

Getriebe: 5-Gang

Leergewicht: 1085 kg

Zul.Gesamtgewicht: 1545 kg

Nutzlast: 460 kg

Fahrerairbag

 

Zentralverriegelung

 

Das Fahrzeug wurde am 05.06.24 außer Betrieb genommen und war bis dahin im täglichen Dienstlichen Einsatz.

 

 

Es sind zwei Fahrzeugschlüssel vorhanden.

Die Fahrzeugpapiere sind vorhanden.

Das Fahrzeug ist abgemeldet.

 

Mängel

 

- Der Lack ist verblichen/matt

- Das Fahrzeug weißt die üblichen Gebrauchspuren (Dellen, Kratzer, Beulen, Schrammen) auf.

 

 

 

Vorschäden

Es ist nicht aus zuschließen, dass das Fahrzeug in seiner 22 jährigen Dienstzeit Unfallschäden erlitten hat, die instandgesetzt wurden.

Leider kann die Fahrzeughistorie diesbezüglich nicht mehr nachvollzogen werden.

 

 

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit.

 

 

weitere Hinweise

Die Fahrzeugbeschriftung ist vom Ersteigerer zu entfernen und innerhalb von 5 Tagen dem Versteigerer nachzuweisen.

 

Interessenten haben die Möglichkeit vor Gebotsabgabe das Fahrzeug nach vorheriger Terminabsprache zu besichtigen, eine Probefahrt ist nicht möglich.

Zahlungsarten: Ausschließlich Vorabüberweisung. Bar-/ Scheckzahlung ausgeschlossen.

 

Der Ersteigerer hat die Abholung des Fahrzeugs in Eigenregie und auf eigene Kosten zu organisieren und durchzuführen, Hilfestellung wird aus haftungstechnischen Gründen nicht gegeben.

Sollte das Fahrzeug verladen werden müssen, erfolgt die Herausgabe nur, sofern ein geeignetes und verkehrssicheres Transportfahrzeug mitgeführt wird und geeignetes Material zum Verzurren genutzt wird. Der Abholer bestätigt mit seiner Unterschrift, dass er mit den gültigen Rechtsvorschriften zur Sicherung von Ladung und Transportgütern vertraut ist

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bieter verantwortlich. 

 

Vor Gebotsabgabe wird eine Besichtigung ausdrücklich empfohlen.

 

 

Alle evtl. auf den Bildern, außer dem v.g. Versteigerungsgegenstand erkennbaren Gegenstände sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung. Der Versteigerungsgegenstand muss innerhalb von 10 Werktagen nach Bestätigung des Zahlungseinganges abgeholt werden. Eine Verlängerung dieser Frist ist nur in Ausnahmefällen und nur nach Absprache möglich. Eine Besichtigung des Versteigerungsgegenstandes ist nur nach Terminlicher Absprache möglich.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Florianstr. 2
Adresszusatz:
Feuer- und Rettungswache Ost
PLZ / Ort:
58119 Hagen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 13.06.2024 - 12:00 Uhr
Auktion endete:
Sa., 13.07.2024 - 12:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).