28.05.2024 13:28:00
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 845782

1 Radlader (Lader) Caterpillar mit Hochkippschaufel


Auktionsende:
Fr., 31.05.2024 - 09:00 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 19 Std. 32 Min.
32.500,00 EUR
0 Gebote | 3591 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 32.500,00 EUR
Anbieter:
Kreisverwaltung des Westerwaldkreises (1 weitere Auktion)
Ort:
56414 Meudt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Radlader (Lader) Caterpillar mit Hochkippschaufel

Fahrzeugdetails:

 

  • Radlader Caterpillar 938 K SWL High Lift mit Hochkippschaufel
  • Baujahr 2013
  • Betriebsstunden: 10.530 h
  • Hersteller/Typ: Caterpillar 938 K SWL High Lift
  • Einsatzgewicht ca. 16.000 kg
  • Cat-Dieselmotor mit einer Nennleistung von 129 KW/ 175 PS
  • automatische Drehrichtungsumkehr des Kühlerlüfters
  • Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h-Ausführung
  • Hochkippschaufel LSB mit Schneide 3 cbm
  • Radladerwaage Pfreundt WK 50-XS
  • hydraulischer Schnellwechsler
  • 3. hydraulischer Steuerkreis
  • Schutzbelüftungsanlage Amberg
  • Zentralschmieranlage Bekamax
  • hydraulische Schwingungsdämpfung
  • Hubgerüst mit Parallelhub und Schwimmfunktion
  • Allradantrieb mit Selbstsperrdifferential
  • 2 Arbeitsscheinwerfer jeweils vorne und hinten
  • Rückraumüberwachung durch Kamera
  • beheizbare Außenspiegel, Rückspiegel in der Kabine, Heckscheibenheizung
  • Komfortfahrersitz mit Luftfederung und Sitzheizung
  • verstellbare Lenksäule
  • Klimaautomatik
  • Radio
  • Sonnenblende an Front und Heckscheibe
  • Rundumkennleuchte in gelb klappbar auf dem Kabinendach
  • TÜV: abgelaufen
  • UVV: abgelaufen

 

Folgende verfügbare Fahrzeugpapiere werden neben der Zulassungsbescheinigung Teil I und II zusammen mit der Maschine übergeben:

 

  • EG-Konformitätserklärung
  • Datenbestätigung des Herstellers
  • bisheriges Gutachten nach § 21 StVZO aus 2013 (zur Erlangung der Einzelbetriebserlaubnis)

 

Die Ausnahmegenehmigung nach § 70 Abs. 1 StVZO für den Betrieb auf öffentlichen Straßen war befristet und ist abgelaufen; für diesen Zweck hat der Erwerber/neue Halter bei Bedarf eine separate Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

 

Weitere technische Details siehe Fahrzeugschein.

 

Das Fahrzeug wurde im Februar 2024 von einem kommunalen Unternehmen in funktionsfähigem Zustand außer Betrieb gestellt.

 

Sie bieten auf ein Fahrzeug, welches alters- und laufzeitbedingte Gebrauchs- und Verschleißspuren aufweist. Das Fahrzeug weist trotz allgemein fortbestehender Funktionsfähigkeit folgende bekannte Mängel auf:

 

  • Korrosion und Lackschäden an dem gesamten Fahrzeug
  • Reifen/Profil verschlissen

 

Eine Besichtigung ist nach vorheriger telefonischer Absprache werktags von Montag bis Freitag möglich und zu empfehlen.

 

Das Fahrzeug ist innerhalb von 10 Werktagen nach Zuschlagsermittlung zu bezahlen und abzuholen (Regelfrist). Eine Abholung soll von Montag bis Donnerstag im Zeitraum zwischen 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr und Freitag von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr erfolgen.

 

Eine Verlängerung dieser Regelfrist für Zahlung und Abholung ist nur ausnahmsweise nach vorheriger Absprache möglich. In diesem Fall werden für jeden weiteren Tag über die Regelfrist hinaus Standgebühren fällig, die vom Bieter/Erwerber bei Abholung des Fahrzeuges auszugleichen sind.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Fahrzeugschein (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
An der L 300
Adresszusatz:
Deponie Meudt
PLZ / Ort:
56414 Meudt
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Herr Düx
Telefon: 02602 6806 360
E-Mail: HDuex@wab.rlp.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 20,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Di., 30.04.2024 - 09:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 31.05.2024 - 09:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).