24.04.2024 14:45:59
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 840885 / Charge: RW

1 RW 1 Rüstwagen Mercedes Benz 917


Auktionsende:
Fr., 05.04.2024 - 14:21 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
15.350,00 EUR
22 Gebote | 3222 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Lippstadt
Ort:
59555 Lippstadt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 RW 1 Rüstwagen Mercedes Benz 917

Mercedes-Benz Rüstwagen RW 1

 

Fahrzeugdaten

 

Fahrzeug: Mercedes Benz

Erstzulassung: 26.10.1994

Motorleistung: 121 kW bei 2600 1/min

Antrieb: Allrad

Treibstoffart: Diesel

Hubraum: 5958 cm³

Zul. GG: 9.000 Kg (Gesamtgewicht) 

Leergewicht: 7115 Kg 

Sitzplätze: 3 (einschl. Fahrer)

Km-Stand: 26.133

nächste HU: 10/2024

Farbe(n): rot/weiß

Maße ca.: Länge: 6.950 mm, Breite: 2.500 mm, Höhe 3.000 mm

 

Beschreibung: 

Das Fahrzeug ist fahrbereit und wird abgemeldet übergeben.

Maul- Anhängekupplung mit 24V Steckdose, Einspeisung für Batterieladung 24 Volt sowie ein Fremdbefüllanschluß für die Druckluft. 

Kofferaufbau Fa. Ziegler zur Verlastung des Ausstattungssatzes RW

 

Schäden/Mängel, soweit bekannt:

Das Fahrzeug ist unfallfrei, es sind jedoch altersbedingte Gebrauchsspuren wie Kratzer und Lack sowie Rostschäden sind vorhanden.

Inspektionen wurden regelmäßig durchgeführt. Optisch ist der Zustand in Ordnung.

Es sind unverschlossene Löcher von ausgebauten Ausrüstungsgegenständen im Fahrzeuginnern z. B. durch Rückbau der Funkanlage, Ausbau von Ladegeräten bzw. Materialhalterungen erkennbar.

 

Die Abgabe des Fahrzeugs erfolgt ohne feuerwehrtechnische Beladung bzw. Funkausrüstung.

 

Zubehör/Sonderausstattung:

Inspektionen wurden regelmäßig durch den Baubetriebshof (Werkstatt) durchgeführt. Zum Fahrzeug gibt es umfangreiche Dokumentationen (Bedienungsanleitungen, Fahrzeugakte, Fahrzeugkarte, Prüfbücher usw.)

Verbaut ist bei diesem Fahrzeug:

- eine Treibmatic Seilwinde Firma Rotzler (5to mit 60 m Drahtseil)

- ein festverbauter Stromerzeuger 12 kVA (Antrieb über den Nebenantrieb)

- Lichtmast

- Batterien 2022 erneuert

 

Sonstiges:

Es wird zwingend empfohlen das Fahrzeug vor Abgabe eines Gebotes zu besichtigen. Sollte eine Besichtigung erwünscht sein, so ist bitte vorher ein Termin mit der Abteilung Technik (Herr Surendorf bzw. Herr Brehme)

unter Tel. 02941 / 980 214 oder 204 zu vereinbaren.

Für die Organisation der erforderlichen Verladetechnik ist der Bieter selber verantwortlich. Außerdem können die Fahrbereitschaft und die Funktionstüchtigkeit des Fahrzeuges zum Zeitpunkt der Abholung nicht garantiert werden (z.B. Batterie entladen).

Das Fahrzeug muss spätestens 10 Werktage nach Auktionsende abgeholt werden, ansonsten erfolgt die Weiterversteigerung.

Die Fahrzeugpapiere und Schlüssel werden nach Zahlungseingang bei der Stadt Lippstadt, bei Abholung übergeben.

Die Entfernung des Stadtwappens und der Beschriftung muss nachweislich durch den neuen Besitzer erfolgen.

Sollte das Fahrzeug gewerblich oder privat genutzt werden, ist die Betriebserlaubnis entsprechend zu ändern.

Eine Zulassung für gewerbliche oder private Zwecke ist erst nach Rückbau der Sondersignalanlage möglich.

 

Bitte klären sie dies vor einer Angebotsabgabe mit Ihrer Zulassungsstelle.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Geiststr. 48
Adresszusatz:
Feuerwache
PLZ / Ort:
59555 Lippstadt
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Mathias Brehme
Telefon: 02941980214
E-Mail: mathias.brehme@lippstadt.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 15.03.2024 - 14:17 Uhr
Auktion endete:
Fr., 05.04.2024 - 14:21 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).