19.05.2024 20:05:48
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 849250

1 Opel Karl / Viva


Auktionsende:
Di., 04.06.2024 - 10:05 Uhr
verbleibende Zeit:
15 Tage 13 Std. 59 Min.
4.550,00 EUR
2 Gebote | 939 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 4.600,00 EUR
Anbieter:
Stadt Rüthen -Der Bürgermeister (1 weitere Auktion)
Ort:
59602 Rüthen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Opel Karl / Viva
Marke (Hersteller):
Opel
Modell:
031
Fahrzeugart:
Schräg-/ Steilhecklimousine
Leistung:
55 kW (74 PS)
Erstzulassung:
01.03.2016
Kilometerstand:
92.358
Kraftstoffart:
Benzin
HU:
07.2025
Getriebeart:
Schaltgetriebe
Klimatisierung:
ja
Farbe:
weiß
Lackierung:
unbekannt
Anzahl der Türen:
4/5
Schadstoffklasse:
Euro 6

Sie bieten auf einen gebrauchten PKW Opel Karl

Der Fahrzeugbrief, der Fahrzeugschein sowie zwei Fahrzeugschlüssel sind vorhanden.

Weitere Ausstattungsmerkmale ergeben sich aus den Fotos.

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit und war bis jetzt als Dienstwagen im Einsatz gewesen.

 

Folgende Beschädigungen / Gebrauchsspuren liegen vor:

  • Seitenblinker vorne links lose
  • Krätze Seitentür hinten rechts
  • Radkasten vorne rechtes Steinschlag
  • Gebrauchsspuren am Armaturenbrett, Beifahrertür und im Kofferraum

 

Der PKW muss nach Auktionsende innerhalb von 10 Tagen abgeholt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hochstr. 14
Adresszusatz:
Rathaus Stadt Rüthen
PLZ / Ort:
59602 Rüthen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Christoph Scholz
Telefon: (02952)818116
E-Mail: c.scholz@ruethen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 15.05.2024 - 10:05 Uhr
Auktion endet:
Di., 04.06.2024 - 10:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).