26.06.2024 00:38:22
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 851712 / Charge: 3AV-180LWS-0624

1 New Holland TS 100


Auktionsende:
Mi., 19.06.2024 - 11:40 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
21.600,00 EUR
28 Gebote | 4089 mal angesehen
Anbieter:
Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech
Ort:
86899 Landsberg am Lech
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 New Holland TS 100

Erstzulassung: 27.07.2000

Letzte Zulassung: 27.07.2000

Fahrzeug-Ident-Nummer: 146931B

KBA-Nummer: 2135227

Motorart: Diesel / 4 Zylinder / Reihen-Motor

Hubraum: 4.987 ccm

Leistung: 72 Kw

Leer-/zul. Gesamtgewicht: 4.425 kg / 7.500 kg

Länge/Breite/Höhe: 4113 mm / 2180 mm / 2813 mm

nächste HU: 07.2024

Laufleistung: 6.247 Std.

Reifengröße vorn: 420/70 R28

Reifengröße hinten: 520/70 R38

Bereifung Trellenborg (vorne 30mm / hinten 40 mm)

Sonderausstattung: Frontlader Veto FX-3950, Lastschaltgetriebe, Aufnahme Schneepflug

Zustand laut Gutachten: dem Alter und der Laufleistung entsprechend normal; verstärkte Anrostungen wegen Einsatz im Winterdienst

Motor und Getriebe: Während des Probelaufs wurde keine auffälligen Geräusche, Vibrationen o.ä. festgestellt; Lastschaltgetriebe schaltet ruckartig

Reparierte Vorschäden: keine festgestellt

Unreparierte Vorschäden: keine festgestellt

Das Fahrzeug ist funktionsfähig, fahrbereit und verkehrssicher

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hindenburgring 12
Adresszusatz:
Landwirtschaft
PLZ / Ort:
86899 Landsberg am Lech
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Frank Engl
Telefon: 08191126301
E-Mail: frank.engl@jv.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 03.06.2024 - 11:30 Uhr
Auktion endete:
Mi., 19.06.2024 - 11:40 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).