15.06.2024 13:52:29
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 848993 / Charge: Versteigerung Sprinter

1 Mercedes Sprinter 209 CDI mit Pritsche


Auktionsende:
Mi., 12.06.2024 - 09:09 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.555,00 EUR
24 Gebote | 5184 mal angesehen
Anbieter:
Abfallwirtschaft Landkreis Neuwied AöR
Ort:
56317 Linkenbach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes Sprinter 209 CDI mit Pritsche

Zur Versteigerung steht ein ausgesondertes, nicht verkehrssicheres und bedingt fahrbereites Fahrzeug.

 

Hersteller: Mercedes Benz

Sprinter 209 CDI Einzelkabine, Pritsche (Typ: 906 OK 30, Variante: PFA11300N, Version: NAE1E3A3)

Motorart: Diesel

Motor: 2,1 Ltr. – 65 kW CDI KAT

Getriebe: 6-Gang-Schaltgetiebe

Farbe: artikweiß

Erstzulassung: 01.04.2009

Laufleistung: ca. 130.000 km

Hubraum: 2148 cm³

HU/ AU: -ohne-

 

Optisch und technisch weißt das Fahrzeug erhebliche Mängel auf. Aktuell hat das Fahrzeug keinen TÜV, ist aber bedingt fahrbereit.

Es bestehen folgende Mängel (siehe Anhang):

· Bremsanlage vorne und hinten

· Spurstange

· Reifen hinten rechts

· Katalysator defekt

· Beifahrertüre beschädigt

· Handbremse defekt

· Getriebe macht Geräusche

· Hinterachse macht Geräusche

· Aufbau an einigen Stellen angerostet

· Kotflügel ist auf der linken Seite durchgerostet

· Das Fahrzeug weißt innen und außen Gebrauchsspuren auf (Kratzer und Dellen, Polsterverschmutzungen, Abnutzungsspuren am Gesamtfahrzeug).

 

Fahrzeugpapiere und 2 Schlüssel sind vorhanden.

Das Fahrzeug ist abgemeldet und wird ohne Kennzeichen übergeben.

 

Es wird eine Besichtigung des Fahrzeuges vor Gebotsabgabe ausdrücklich empfohlen!

Besichtigung und Abholung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung während der Geschäftszeiten möglich.

 

Bei den eingestellten Fotos können beleuchtungstechnisch bedingt Farbabweichungen zum Original bestehen. Weitere auf den Fotos erkennbare Gegenstände gehören nicht zum Auktionsumfang.

 

Es muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug bei Abholung aufgrund erheblicher Standzeiten und ggf. weiterer Standschäden nicht betriebsbereit und nicht verkehrssicher ist.

Das Fahrzeug muss durch den Erwerber selbständig und mit eigenen Hilfsmitteln verladen werden.

Für die Organisation von erforderlicher Verladetechnik ist der Bietende verantwortlich. Das Verladen, die Ladungssicherung sowie der Transport ist Sache des neuen Eigentümers. Von daher erfolgt weder eine personelle noch eine technische Unterstützung bei der Verladung.

 

Das Fahrzeug muss nach Zuschlag innerhalb von 28 Tage abgeholt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Deponiestraße 1
Adresszusatz:
Mülldeponie / Abfallentsorgungsanlage
PLZ / Ort:
56317 Linkenbach
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Irmgard Gerlach
Telefon: 02631/4441 276
E-Mail: irmgard.gerlach@kreis-neuwied.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 14.05.2024 - 09:06 Uhr
Auktion endete:
Mi., 12.06.2024 - 09:09 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).