13.04.2024 15:09:02
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 837500 / Charge: HRB Fw60

1 Mercedes Benz / 1833 L Econic / Hubrettungsbühne


Auktionsende:
Do., 04.04.2024 - 13:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
128.760,00 EUR
5 Gebote | 4901 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Aachen -Feuerwehr FB 37/120-
Ort:
52068 Aachen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes Benz / 1833 L Econic / Hubrettungsbühne

Die Feuerwehr Aachen veräußert hier eine ausgemusterte Hubrettungs-und Arbeitsbühne, die wegen Ersatzbeshaffung keine Verwendung mehr findet. Das Fahrzeug war bis zur Stilllegung als Hubrettungsbühne genutzt worden.

Am Tag der Sichtung sprang das Fahrzeug an, dennoch hier der Hinweis, dass die Batterie kein Bestandteil der Auktion ist. Das Fahrzeug ist funktionsfähig.

Weitere Bilder befinden sich im Wertgutachten.

 

Fahrzeugdaten

Kennzeichen: ehem. AC-FW60 (Fahrzeug nicht zugelassen !)

VIN: WDB9575431V225874

Hersteller, Typ: Mercedes Benz / Econic

Erste Zulassung:13.11.2012

Vorbesitzer: keine

Laufleistung abgelesen: 83.568 km

Fahrzeugart / Aufbau: Feuerwehrfahrzeug/Teleskopmast TM

Motor: Diesel

Farbe Feuerrot

Lackierung Uni

Leistung / Hubraum: 240 kW / 7201 cm³

Schadstoffklasse: EEV1

Leergewicht: 17 475kg / zul. Gesamtgewicht: 18 000 kg

Maße: L/B/H: 9840/ 2550 / 3240 mm / Hubhöhe : 30m

TÜV/HU: 12/25

Fälligkeit SP: 12/2024

Rettbox/Ladebuchse: vorhanden

 

Dem Alter und Laufleistung entsprechend ist das Fahrzeug in einem technisch guten Zustand. Leichte Beulen und kleinere Kratzer sind an den Türen und Kotflügeln, sowie Motorhaube und den Stoßfängern (vorne und hinten) vorhanden.

Durch den Ausbau des Fahrzeugfunks können Löcher und Kratzer in der Verkleidung und im Cockpit entstanden sein. Aufgrund von Sonneneinstrahlung gibt es Unterschiede in der Tagesleuchtfarbe. Wie im Wertgutachten beschrieben ist der Leiterpark vorne angestoßen und örtlich deformiert. Des Weiteren ist das Sitzpolster des Fahrersitzes eingerissen und die 10-Jahreswartung fällig.

 

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug versteigert. Es ist in diesem Zustand nur durch Aufgabenträger im Brand- oder Katastrophenschutz/Rettungsdie­nst zulassungsfähig. Das Fahrzeug wird ohne BOS-Funk versteigert.

Für eine sonstige private oder gewerbliche Nutzung ist der Rückbau der Sondersignalanlage mit anschließender Begutachtung zur Änderung der Betriebserlaubnis erforderlich.

Der Ersteigerer verpflichtet sich zum entfernen sämtlicher Beschriftung/hoheitlicher Abzeichen. Das Fahrzeug ist ein Feuerwehrfahrzeug und verfügt über keinen Fahrtenschreiber!

 

Es wird angeraten, das Fahrzeug vor Angebotsabgabe zu besichtigen. Eine Besichtigung ist nach vorheriger Terminabsprache mit Einplanung von 2 Tagen Vorlauf unter katja.bohmeier@mail.aachen.de möglich. 

Weitere Informationen oder Bilder können ebenfalls erfragt werden.

Bitte nur technische Fragen an Sascha Hill, der als Ansprechpartner angegeben ist. Alle anderen Fragen z.B. bezüglich Bezahlung, Abholung etc. an katja.bohmeier@mail.aachen.de !

 

Nach erfolgtem Zuschlag ist das Fahrzeug innerhalb von 14 Tagen (nach Zahlungseingang per Überweisung vorausgesetzt) vom Erwerber abzuholen. 

Aus versicherungstechnischen Gründen, kann keine Hilfe beim Verladen gestellt werden. 

Zusatzdokument

PDF-Dokument Wertgutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Auf der Hüls 114a
Adresszusatz:
Zentralwerkstatt der Feuerwehr Aachen
PLZ / Ort:
52068 Aachen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Sascha Hill
Telefon: 0241/432-37-1241
E-Mail: sascha.hill@mail.aachen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 21.03.2024 - 13:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 04.04.2024 - 13:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).