12.07.2024 20:38:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 854141

1 Mercedes-Benz 310KA Tragkraftspritzenfahrzeug


Auktionsende:
Sa., 20.07.2024 - 15:04 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 18 Std. 25 Min.
6.100,00 EUR
23 Gebote | 4282 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 6.200,00 EUR
Anbieter:
Stadt Jessen
Ort:
06917 Jessen (Elster)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Mercedes-Benz 310KA Tragkraftspritzenfahrzeug

Hersteller: Mercedes-Benz

Typ: 310 KA

Fahrzeugart: Tragkraftspritzenfahrzeug

Erstzulassung: 18.10.1993

Kraftstoff: Benzin

Hubraum: 2298 cm³

zulässige Gesamtgewicht: 3500kg

Leergewicht: 2310kg

Anzahl Sitzplätze: 6

Leistung: 77kW / 105PS

Kilometerstand: 23.385 km

HU abgelaufen

Fahrzeuglänge: 5350 mm

Fahrzeugbreite: 1975 mm

Fahrzeughöhe: 2520 mm

Schaltgetriebe

Nebelscheinwerfer

Farbe Rot RAL 3000

 

Ein gepflegtes und gut erhaltenes kompaktes TSF auf einem Fahrgestell Mercedes 310 KA mit einer Laufleistung von 23.385km aus 1. Hand. Das Fahrzeug war bis vor kurzem als Einsatzfahrzeug einer Freiwilligen Feuerwehr in Verwendung und wird wegen einer Neuanschaffung abgegeben.

Es befindet sich in einem guten Zustand. Es verfügt über folgende Aussatttungsmerkmale: 6 Sitzplätze, Einbauten zur Aufnahme feuerwehrtechnischer Beladung eines TSF., Halterung für 2 Steckleiterteile auf dem Dach, Funkvorbereitung, sowie einsatzbereiter Sondersignalanlage. Für den Zugang zu den hinteren Sitzplätzen hat das Fahrzeug rechts und links eine Tür. Das Fahrzeug ist sofort fahr- und einsatzbereit mit HU bis 08/2025.

Das Fahrzeug wird abgemeldet übergeben.

 

Schäden:


Das Fahrzeug weißt rundum leichte Kratzer auf , die Inneneinrichtung an den Plastikteilen Kratzer, Löcher und Klebereste durch das ausbauen der Funkanlage und teilweise leichte Ausbleichungen auf.

 

Der Gewinner der Auktion verpflichtet sich, etwaige Aufschriften oder Kennfarben, sowie bei Fahrzeugen mit optischen und akustischen Signalanlagen (Sonderrechtsanlagen), auf seine Kosten zu entfernen. Vor der Überführung sind die Anlagen vom Gewinner der Auktion abzudecken. Im Fall der Zulässigkeit der Nutzung von Sonderrechtsanlagen gem. StVZO können diese dem Fahrzeug belassen bleiben.

 

Bei der Verladung des ersteigerten Gegenstandes kann keine Unterstützung geboten werden, der Ersteigerer ist für die Abholung und Ladung des Fahrzeuges selbst verantwortlich.

 

Eine Besichtigung sowie Abholung ist nach vorheriger Absprache möglich. Zur Versteigerung kommen nur die angebotenen Gegenstände. Eventuell andere ersichtliche Gegenstände auf den Bildern werden nicht versteigert.

 

Nach Auktionsende und Zahlungseingang erfolgt die Übergabe nach Terminvereinbarung.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Rehainer Str. 4
PLZ / Ort:
06917 Jessen (Elster)
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Ansprechpartner:
Siebert
Telefon: 0151 44145335
E-Mail: info@feuerwehr-jessen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mi., 19.06.2024 - 15:04 Uhr
Auktion endet:
Sa., 20.07.2024 - 15:04 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).