13.04.2024 14:52:45
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 839256 / Charge: 1

1 Löschgruppenfahrzeug 8/6 Mercedes-Benz 811D


Auktionsende:
Fr., 12.04.2024 - 10:30 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
7.877,00 EUR
34 Gebote | 2468 mal angesehen
Anbieter:
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Ort:
55232 Alzey
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Löschgruppenfahrzeug 8/6 Mercedes-Benz 811D

Gegenstand der Auktion ist ein So.Kfz Feuerwehrfahrzeug - Löschgruppenfahrzeug 8/6 Mercedes-Benz

 

Fahrzeugart: So. Kfz Feuerwehrfahrzeug

Erstzulassung: 06.12.1990

Aufbau: Löschgruppenfahrzeug

Vorbesitzer: keine

Hersteller: Mercedes-Benz

Farbe: rot

Typ: 811D 

Laufleistung: 14.950km

Fahrgestellnummer: WDB6703021P014008

Antriebsart: Diesel

Leergewicht kg: 4660

Leistung kW: 85

Zul. Gesamtgewicht kg: 7490

Hubraum ccm: 2276

Nächste HU: 06/2025

Reifengröße: 215/75 R17,5 124/123L

Profiltiefe: ca.6mm

 

 

Fahrzeugäußeres:

 

-Lackabplatzer am Aufbau

-die Sondersignalanlage (Rundumkennleuchten und Elektrohorn) verbleibt auf dem Fahrzeug die Pressluftfanfare wurde demontiert.

-Unfallschäden sind keine bekannt

 

Fahrzeuginnenraum:

 

-Bohrlöcher und Ausbauspuren von Funk und Sondersignalanlage

-Abnutzungen an den Sitzpolstern

 

Fahrzeugtechnik

 

- Motor und Getriebe Ölfeucht

- der Motor hat einen ruhigen Leerlauf, die Gasannahme erfolgt verzögerungsfrei.

 

Hinweise:

Das Fahrzeug wird als Einsatzfahrzeug angeboten.

Private und gewerbliche Interessenten müssen die feuerwehrtechnischen Einbauten und Signalanlagen ausbauen und die Fahrzeugbeschriftung entfernen wenn nicht schon geschehen.

Eine Besichtigung ist nach Terminvereinbarung möglich. 

 

Das Fahrzeug weist dem Alter entsprechende Gebrauchsspuren auf: Abnutzungserscheinungen an der Inneneinrichtung, Lackschäden sowie kleinere Rostansätze bzw. Dellen.

Es wird empfohlen, das Fahrzeug vor Abgabe eines Angebotes zu besichtigen.

Besichtigung nur nach Terminvereinbarung.

Das Fahrzeug ist fahrbereit und funktionsfähig.

 

Das Fahrzeug wird ohne feuerwehrtechnische Beladung, Feuerlöscher, Funkgeräte versteigert.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei vorhanden sein einer Sondersignalanlage, bei einer privaten/ gewerblichen Nutzung des Fahrzeugs entfernt werden muss.

 

Der Nutzer verpflichtet sich außerdem, sämtliche Schriftzüge und hoheitliche Zeichen ( Türbeklebung, Wappen, Schriftzüge der Feuerwehr, etc.) zu entfernen.

 

Die Fahrzeugpapiere werden nach bestätigtem Zahlungseingang bei Abholung übergeben.

Aus rechtlichen Gründen kann keine Unterstützung bei Abholung und Verladung zugesagt werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Fahrzeug mit erfolgreicher Versteigerung abgemeldet wird und keinerlei Verladehilfen zur Verfügung stehen.

Der Ersteigerer verpflichtet sich für ein geeignetes Transportfahrzeug, Ladungshilfen, Transporthilfen und für das Einhalten der Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie der sonstigen Transportvorschriften Sorge zu tragen, sofern er das Fahrzeug nicht mit einem Überführungskennzeichen zur Abholung ausstattet.

Fahrzeugpapiere und Fahrzeugschlüssel sind vorhanden.

 

Vor einer Wiederzulassung muss der Fahrzeugtyp in der Zulassungsbescheinigung Teil 1(Fahrzeugschein) umgetragen werden.

 

Das Fahrzeug muss innerhalb von 14 Werktagen nach Mitteilung der Zahlungsmodalitäten abgeholt werden (§ 3 Abs. 6 Versteigerungsbedingungen).

 

Zur Versteigerung kommt nur der angebotene Gegenstand, eventuell andere ersichtliche Gegenstände auf den Bildern werden nicht versteigert.

 

Festgesetztes Mindestgebot: 4.500,00 €

In Worten: Viertausendfünfhundert

 

Das Fahrzeug wurde nach bestem Wissen und Gewissen beschrieben und bewertet.

Zudem kann nicht garantiert werden, dass das Fahrzeug auf Grund von evtl. entladener Batterie, bei Abholung fahrbereit ist.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten LF8 (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Robert-Bosch-Str. 26
PLZ / Ort:
55232 Alzey
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Herr Max Dickes
Telefon: 06731409314
E-Mail: dickes.max@alzey-land.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 14.03.2024 - 10:30 Uhr
Auktion endete:
Fr., 12.04.2024 - 10:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).