12.07.2024 18:51:10
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 856199

1 Iveco-Magirus 75-14A Löschfahrzeug LF8


Auktionsende:
So., 21.07.2024 - 09:15 Uhr
verbleibende Zeit:
8 Tage 14 Std. 23 Min.
5.000,00 EUR
0 Gebote | 1032 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.000,00 EUR
Anbieter:
Verwaltungsgemeinschaft Nabburg
Ort:
92540 Altendorf
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Iveco-Magirus 75-14A Löschfahrzeug LF8

Fahrzeugbeschreibung:

 

- Anzahl der Besitzer: 1

- Fahrzeugart : So. Kfz Löschfahrzeug LF8

- Hersteller: Iveco-Magirus

- Typ: 75-14A

- Antriebsart: Diesel

- Höchstgeschwindigkeit: 96 km/h

- Hubraum: 6128 cm³

- Sitzplätze: 9

- Leistung in kW bei min: 104/2500

- Nächste HU: 11/2025

- Kilometerstand: 22.140 km

- Maße in mm, Länge/Breite/Höhe: 6.900/2.470/2.860

- Leergewicht: 4.640 kg

- Zul. Gesamtgewicht: 7.495 kg

- Tag der Erstzulassung: 13.06.1991

- Lackierung: RAL 3000

- Servolenkung: Ja

- Getriebe: Schaltgetriebe, 5 Gang

- Differentialsperre: Nein

- Standheizung: funktionsfähig

- Alter der Bereifung: seit 12/2014

 

Zustand:

Das Fahrzeug war bis zur Außerbetriebssetzung im Juni 2024 im verkehrssicheren Zustand und ohne technische Mängel somit jetzt voll funktionsfähig.

Das Fahrzeug stand jahrelang in einer Garage und wurde sorgfältig gepflegt.

Es ist ein Kratzer auf der linken hinten Seite ersichtlich. Dieser befindet sich oben am Rahmen, siehe Foto 10.

Zudem ist ein kleiner Rostansatz auf der hinten Seite beim Aufgang zur Treppe ersichtlich, siehe Foto 11.

Es sind sonst keine größeren Kratzer, Lackschäden oder Rostansätze am Fahrzeug ersichtlich.

Dellen sind am Fahrzeug nicht ersichtlich.

Sämtliche Türen/Rollläden/Klappen sind voll funktionsfähig.

Das Fahrzeug ist abgemeldet und wird nicht mehr gefahren.

 

Sonstiges:

Zur Versteigerung kommt nur das angebotene Fahrzeug (LF 8) ohne feuerwehrtechnische Beladung.

Eventuell andere auf den Bildern ersichtliche Gegenstände, die nicht zum Fahrzeug gehören, werden nicht versteigert.

Die Funktechnische Ausstattung wurde ausgebaut.

Bei Privaterwerb ist die Sondersignalanlage außer Betrieb zu setzen.

Aufschriften und Wappen sind zu entfernen.

Ein Wertgutachten wurde nicht erstellt.

Vor Abgabe eines Gebots wird die Besichtigung ausdrücklich empfohlen.

Eine Besichtigung des Fahrzeuges ist nach Terminvereinbarung möglich.

Die Übergabe erfolgt in abgemeldetem Zustand innerhalb von 14 Werktagen nach Auktionsende und Zahlungseingang. 
Der Abtransport bzw. die Abholung erfolgt auf eigene Kosten und Gefahr für den Erwerber.

Aus haftungstechnischen Gründen kann bei der Verladung nicht geholfen werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Kirchsteig 14
PLZ / Ort:
92540 Altendorf
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Felix Kreckl
Telefon: 09433-1856
E-Mail: felix.kreckl@vg-nabburg.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 01.07.2024 - 09:15 Uhr
Auktion endet:
So., 21.07.2024 - 09:15 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).