28.05.2024 13:11:34
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 848754

1 HAKO Citymaster 2000 E5 (2 Besen)


Auktionsende:
Do., 23.05.2024 - 16:04 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
8.100,00 EUR
10 Gebote | 1567 mal angesehen
Anbieter:
Große Kreisstadt Öhringen
Ort:
74613 Öhringen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 HAKO Citymaster 2000 E5 (2 Besen)

ca. 12.000 Betriebsstunden

Baujahr 2013

75 kW

1968 ccm

2,0 l VW-TDI-Dieselmotor

 

Beifahrersitz verschlissen

Delle Fahrerseite hinten

Kratzer Radkasten rechts

Hinterradlenkung defekt

 

Das Fahrzeug ist fahrbereit.

 

Zubehör:

1 Saugschlauch für Schächte inkl. Schachtabdeckung

1 Hochdruckschlauch ohne Lanze

1 Ersatzrad, allerdings wenig Profil

6 Besen, davon 2 mit Mischbesatz und 4 mit Stahlbesatz

1 zusätzl. Seitenverkleidung links mit Gebrauchsspuren

1 Feuerlöscher 2 kg, nächste Instandhaltung 2/25

2 zusätzl. Spiegel

1 Ersatzgummiring für Schachtrohr

1 Schachthaken (im Fahrzeug)

1 Heckkuppeldreieck (für Salzstreuer)

1 Rückfahrkamera

Betriebsanleitung

 

Die übrigen auf den Bildern sichtbaren Gegenstände sind nicht Bestandteil dieser Auktion.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Kuhallmand 16
Adresszusatz:
Baubetriebshof
PLZ / Ort:
74613 Öhringen
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Herr Matthias Schönpflug
Telefon: 07941-684913
E-Mail: matthias.schoenpflug@oehringen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 08.05.2024 - 16:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 23.05.2024 - 16:04 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).