28.05.2024 12:25:43
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 846175

1 Geräteträger Hansa APZ 1003L mit Winterdienststreuer


Auktionsende:
Do., 16.05.2024 - 18:06 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
8.300,00 EUR
22 Gebote | 1905 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Espelkamp
Ort:
32339 Espelkamp
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Geräteträger Hansa APZ 1003L mit Winterdienststreuer

Ausstattung Geräteträger

Hersteller: Hansa Maschinenbau, Selsingen

Typ: APZ 1003L

Erstzulassung: 21.07.2011

abgemeldet am 16.04.2024

HU gültig bis August 2024

Fahrzeug läuft für Zulassung unter „LOF Zugmaschine Geräteträger“

Laufleistung: 74.330 km (abgelesen 41.395, erster Tacho bei 32.935 km ausgetauscht)

7.635 Betriebsstunden

zul. Gesamtmasse 6.900 kg, Leergewicht 3.100 kg

Dieselmotor Iveco, 107 kW (145 PS), Abgasnorm Euro 5

hydrostatischer Allradantrieb, Lenktriebachsen vorne und hinten

Multifunktions-Fahrhebel für Vorwärts- / Rückwärtsfahrt und integrierter Schaltung der Steuerventile

Bereifung 315/55 R16 MPT

Höchstgeschwindigkeit 60 km/h

Load-Sensing Arbeitshydraulik, Förderleistung bis zu 170 l/min.

Hydraulikanschlüsse für Arbeitsgeräte vorne und hinten

Frontaufnahmeplatte für vordere Anbaugeräte

Dreiseitenkipper mit Alubordwänden, Ladefläche 225x150x40 cm

Anhängekupplungen Maul + Kugelkopf

Klimaanlage

Fahrersitz luftgefedert, Sitzheizung für Fahrer- und Beifahrersitz

1 Rückfahrkamera und Monitor in der Fahrerkabine

Betriebsanleitung und Ersatzteilliste werden auf CD mitgeliefert

 

Ausstattung Winterdienststreuer

Hersteller: Gmeiner (Bucher), Wernberg-Köblitz

Typ: STA 1500 TC mit Feuchtsalz

Lieferdatum 16.07.2009 als Neumaschine

Volumen für Feststoff (Salz): 1,5 m³

2 seitliche Tanks für Feuchtsalz, Volumen 645 Liter

Leergewicht 650 kg

Bedienung über elektr. Steuerpult in der Fahrerkabine

Streumenge Salz 5 bis 40 g/m²

Streumenge Feuchtsalz-Sole 1 bis 30 %

Streubreite 1 bis 8 Meter

Ausbringmenge erfolgt wegeabhängig (abhängig von der Fahrgeschwindigkeit)

Streukanal und Streuteller aus Edelstahl

2 Förderschnecken im Streugutbehälter

mit Klappdach

inkl. Abstellvorrichtung (4 Füße)

mit Arbeitsscheinwerfer und Rundumleuchte

Betriebsanleitung und Ersatzteilliste werden in papierform mitgeliefert

 

Zustandsbeschreibung Geräteträger:

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Mehrzweck-Geräteträger. In der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) sind die Stadtwerke Espelkamp AöR und die Stadt Espelkamp als Halter eingetragen (interne Umorganisation), das Fahrzeug wurde aber durchgehend beim städtischen Baubetriebshof eingesetzt.

Das Fahrzeug kann mit verschiedenen Aufbau- und Anbaugeräten eingesetzt werden, zum Verkauf steht aber nur der beschriebene Winterdienststreuer. 

Das Fahrzeug wurde regelmäßig in der betriebseigenen Werkstatt gewartet.

Das Fahrzeug ist fahr- und einsatzbereit. Es weist dem Alter und dem bisherigen Einsatzbereich entsprechende Gebrauchs- und Abnutzungsspuren auf:

- Lack ist altersbedingt ausgeblichen und matt

- die Reifen haben ein Produktionsdatum aus 2017; die beiden vorderen Reifen haben ein Restprofil von ca. 10%, die beiden hinteren Reifen haben ein Restprofil von ca. 30% (siehe Fotos)

- die Felgen haben teilweise Macken und Dellen, die Reifen sind aber luftdicht

- das Fahrzeug hat Korrosionsansätze durch die Winterdiensteinsätze

- das Fahrzeug hat einzelne „Ölschwitzstellen“, aber keine gravierenden Ölundichtigkeiten

- der Tacho des Fahrzeuges wurde im Juli 2016 bei einer Laufleistung von 32.935 km ausgetauscht

- der Betriebsstundenzähler funktioniert, ist aber gelegentlich schlecht ablesbar

- der Turbolader wurde im Mai 2018 ausgetauscht

- die Loadsensingpumpe für den Fahrantrieb wurde im Januar 2021 ausgetauscht (beim Hersteller)

- im Juli 2021 erfolgten durch eine Fachfirma Instandsetzungsarbeiten nach einem Kabelbrand

- offene Kabelschächte durch ausgebautes Funkgerät und ausgebautes Radio

- 2 Satz Schlüssel vorhanden

- HU-Bericht aus 08/2023 ohne festgestellte Mängel

 

Zustandsbeschreibung Winterdienststreuer:

Der Winterdienststreuer ist einsatzbereit, der letzte Einsatz erfolgte im Winter 2023/2024. Das Gerät wurde jeweils nach Beendigung der Winterdiensteinsätze (nach der Saison) mit Korrosionsschutz behandelt. Die Förderschnecken für Feststoff weisen Rostansätze auf, sind aber einsatzbereit.

Der Sensor für die Füllstandsanzeige Feuchtsalz wurde wegen einer Fehlfunktion abgeklemmt, die Feuchtsalzanlage ist aber einsatzbereit.

 

Weitere Informationen

Eine Besichtigung des Fahrzeugs inkl. Winterdienststeuer wird empfohlen, da weitere Mängel nicht ausgeschlossen sind. Ein Termin zur Besichtigung kann unter 05772/99289 abgestimmt werden (Ansprechpartner Herr Kolkhorst).

Das Fahrzeug ist abgemeldet, kann aber auf dem Gelände Probe gefahren werden.

Der Erwerber hat die Abholung, eine evtl. Beladung und die Ladungssicherung auf eigene Kosten und Gefahr zu organisieren. Aus haftungstechnischen Gründen kann bei der Verladung nicht geholfen werden.

Es wurde kein Wertgutachten erstellt. Die Preisfindung erfolgte durch Internetrecherche.

Das Fahrzeug wird abgemeldet zusammen mit dem Fahrzeugbrief/Fahrzeugschein/T­ÜV-Bescheinigung und den KFZ-Schlüsseln übergeben.

Eine Abholung muss innerhalb von 10 Werktagen nach Auktionsende erfolgen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
An der Feuerwache 2
Adresszusatz:
Baubetriebshof
PLZ / Ort:
32339 Espelkamp
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Andreas Kolkhorst
Telefon: 0577299289
E-Mail: a.kolkhorst@espelkamp.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 23.04.2024 - 18:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 16.05.2024 - 18:06 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).