25.07.2024 18:30:00
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 849371 / Charge: ZA 1.2 - 17/23

1 E-Scooter Doc Green ESA 5000


Auktionsende:
Mi., 24.07.2024 - 14:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
135,00 EUR
6 Gebote | 1061 mal angesehen
Anbieter:
Der Landrat des Rheinisch-Bergischen Kreises als Kreispolizeibehörde
Ort:
51465 Bergisch Gladbach
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 E-Scooter Doc Green ESA 5000

Bitte beachten Sie vor der Gebotsabgabe:

  • Es handelt sich um einen gebrauchten Scooter. Unbekannte und verdeckte Schäden können daher nicht ausgeschlossen werden.
  • Der Scooter ist fahrbereit, es sind kein Ladegerät und Schloss vorhanden.
  • Es können Abschürfungen, Kratzer, Schrammen, Schmutz- und Rostspuren vorhanden sein. 
  • Der Scooter wurde nicht vollständig auf Verkehrstauglichkeit und Funktionsfähigkeit geprüft. Akku ist geladen, Blinker und Licht funktionieren.
  • Die Beschreibung des Scooters erfolgt nach Augenschein.

 

Artikelbeschreibung

  • Marke und Modellbezeichnung: Doc Green ESA 5000
  • Scooter lässt sich anschalten
  • Lichtanlage vorhanden: ja
  • Klingel vorhanden: ja
  • Ständer vorhanden: ja
  • Einklappbar: ja
  • Farbe: Grünschwarz

 

Offensichtliche Mängel

  • Der Scooter hat keine offensichtlichen Mängel.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Hauptstr. 1-9
PLZ / Ort:
51465 Bergisch Gladbach
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Larissa Benriteb
Telefon: 02202/205 514
E-Mail: larissa.benriteb@polizei.nrw.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 05.07.2024 - 14:00 Uhr
Auktion endete:
Mi., 24.07.2024 - 14:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).