24.07.2024 13:42:56
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 854782

1 Betonplattenschneider der Fa. bwb


Auktionsende:
Mi., 24.07.2024 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
104,00 EUR
5 Gebote | 1172 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Rhede -Bauhof-
Ort:
46414 Rhede
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Betonplattenschneider der Fa. bwb
  • mechanischer Betonplattenschneider
  • Originalware
  • Fabrikat BWB
  • Schnittlänge: ca. 55 cm
  • Steinknacker, Steinbrecher
  • Zustand: voll einsatzfähig, Rost - und Gebrauchsspuren vorhanden
  • fahrbar über 2 Laufräder

 

 

Es wird eine Besichtigung vor Gebotsabgabe empfohlen. Ein Besichtigungstermin kann telefonisch vereinbart werden.

 

Bezahlung und Abholung:

Der Betonplattenschneider kann erst nach Bezahlung des Höchstgebotes (Überweisung) und vorheriger Terminabsprache abgeholt werden. Die Abholung muss spätestens 14 Tage nach Eingang der Zahlung der Höchstgebotssumme erfolgen, ansonsten muss eine Standgebühr in Rechnung gestellt werden. Der Abholer ist für die korrekte Verladung und die Ladungssicherung verantwortlich. Eine Verladehilfe wird aus rechtlichen Gründen nicht geleistet.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Rudolf-Diesel-Str. 40
PLZ / Ort:
46414 Rhede
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Bettina Möllenbeck
Telefon: 02872 930377
E-Mail: B.Moellenbeck@Rhede.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 24.06.2024 - 08:00 Uhr
Auktion endete:
Mi., 24.07.2024 - 08:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).