04.12.2022 03:59:21
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 777017 / Charge: 2164 VD Apothekergefäße

9 alte Apothekergefäße, Porzellan und Braunglas div. Ausführungen mit Etiketten


Auktionsende:
Di., 29.11.2022 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
80,00 EUR
18 Gebote | 459 mal angesehen
Anbieter:
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften (NLBL) (9 weitere Auktionen)
Ort:
30169 Hannover
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

9 alte Apothekergefäße, Porzellan und Braunglas div. Ausführungen mit Etiketten

Sammlung von alten Apotheker-Flaschen sowie Salben-Kruken

 

Braunglas-Standgefäße mit Schliffstopfen und Etiketten in schwarzer Schrift

 

2 x Weithals groß mit Glasstopfen, (ein Stopfen ist Außen angeschlagen), Höhe ca. 21,5 cm inkl. Stopfen, Durchmesser: 10,4 cm

2 x Enghals groß mit Glasstopfen, Höhe ca. 22 cm inkl. Stopfen, 10,2 cm

2 x Weithals klein mit Glasstopfen, Höhe 17,5 cm inkl. Stopfen, Durchmesser: 7,9 cm

 

3 Salbengefäße/Salben-Kruken aus weißem Porzellan mit Etiketten in schwarzer Schrift

Maße: ca. 17,5 Durchmesser ca. 10,8 cm

 

Die Gefäße werden als gebraucht angeboten und wurden nicht gereinigt.

In der 49. Kalenderwoche findet kein Versand statt!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Waterloostr. 4
PLZ / Ort:
30169 Hannover
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Frau Schubert
Telefon: 0511/101-2957
E-Mail: kerstin.schubert@nlbl.niedersachsen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 22.11.2022 - 08:00 Uhr
Auktion endete:
Di., 29.11.2022 - 08:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).