01.07.2022 21:06:05
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 758464

9 Dokumentenmappen - Speisekartenmappen (GfW-GmbH Heidenheim)


Auktionsende:
Sa., 23.07.2022 - 12:49 Uhr
verbleibende Zeit:
21 Tage 15 Std. 42 Min.
10,00 EUR
1 Gebot | 258 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 11,00 EUR
Anbieter:
Staatskanzlei - Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union (2 weitere Auktionen)
Ort:
10117 Berlin
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (9,49 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

9 Dokumentenmappen - Speisekartenmappen (GfW-GmbH Heidenheim)

- Dokumentenmappen/Ringbücher, ca. DIN A4-Format des Herstellers GfW-GmbH Heidenheim

- mit Ringmechanik (4 Ringe) zum Ablegen von Dokumenten in A4-Prospekthüllen

- Ringgröße: 1 cm Durchmesser

- Zwei Einsteckfächer vorne und hinten

- Material: Kunstleder, ringsum gesteppt mit leicht glänzender Oberfläche

- Farbe: Schwarz

- Maße: (B)26 cm x (T)1 cm x (H)33 cm

- Gewicht: ca. 600 g

- Besonderheit: 4 Zierecken in silber

- Zustand: Gebraucht (leichte Kratzer und oberflächliche Abnutzungsspuren/Abdrücke)

- Anwendungsbeispiele: Für Speise-/Menükarten, Präsentationen, Angebote

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
In den Ministergärten 6
PLZ / Ort:
10117 Berlin
Bundesland:
Berlin
Ansprechpartner:
Frau Gisa Steinert
Telefon: +49 (30) 374346 1181
E-Mail: gisa.steinert@stk.rlp.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (9,49 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 22.06.2022 - 12:49 Uhr
Auktion endet:
Sa., 23.07.2022 - 12:49 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).