24.04.2024 14:22:57
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 841755 / Charge: 03-03-24

6 Fahrzeugwischerblätter Fa. Würth


Auktionsende:
Mi., 10.04.2024 - 09:05 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
37,00 EUR
11 Gebote | 889 mal angesehen
Anbieter:
Generalzolldirektion Dienstort Potsdam
Ort:
14467 Potsdam
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (4,50 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

6 Fahrzeugwischerblätter Fa. Würth

je 3 Stck. Fahrzeugwischerblätter Flatblade Pro 1 / 600 MM

je 3 Stck. Fahrzeugwischerblätter Flatblade Pro 1 / 550 MM

 

Es handelt sich hierbei um neuwertige Lagerware.

Die für die Wischerblätter zugehörigen Fahrzeugtypen sind der jeweils

beigefügten Rückansicht auf der Originalverpackung zu entnehmen.

 

Alle evtl. auf den Fotos erkennbaren Gegenstände - außer dem angebotenen Gegenstand – sind nicht Bestandteil dieser Versteigerung!

Der/Die Gegenstand/stände muss/müssen innerhalb von 10 Tagen, nach Erhalt der Versteigerungsunterlagen (per E-Mail), bezahlt und abgeholt werden! § 3 (7) Versteigerungsbedingungen

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Behlertstr. 3 a/Haus T
PLZ / Ort:
14467 Potsdam
Bundesland:
Brandenburg
Ansprechpartner:
Frau Kerstin Walz
Telefon: 0228-303-16557
E-Mail: kerstin.walz@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (4,50 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 21.03.2024 - 08:59 Uhr
Auktion endete:
Mi., 10.04.2024 - 09:05 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).