08.02.2023 23:55:14
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 783755 / Charge: 631/22 f

4 Universalleuchten PS 4155.000 4155.100 Hersteller Rittal


Auktionsende:
Mo., 06.02.2023 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
86,00 EUR
13 Gebote | 724 mal angesehen
Anbieter:
Polizeipräsidium Mittelhessen (4 weitere Auktionen)
Ort:
35394 Gießen
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
EU (15,00 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

4 Universalleuchten PS 4155.000 4155.100 Hersteller Rittal

Die Universalleuchten wurden gem. StPO im Jahr 2021 sichergestellt und sind zur Verwertung freigegeben.

 

Die vier Universalleuchten (110-250V, 50/60Hz) weisen keine Benutzungsspuren auf.

Es handelt sich um Originalware des Herstellers Rittal.

Eine CE-Kennzeichnung ist vorhanden.

 

Es wird eine Universalleuchte Typ PS 4155.000 und drei Universalleuchten PS 4155.100 angeboten. 

Die Verpackungskartons haben den Fotos zu entnehmende Gebrauchsspuren und Risse.

Zu den vier Lampen werden lediglich zwei Verpackungskartons angeboten.

 

 

 

Eine Besichtigung der Universalleuchten wird empfohlen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ferniestr. 8
Adresszusatz:
Polizeipräsidium Mittelhessen
PLZ / Ort:
35394 Gießen
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Frau Carolin Kolmer
Telefon: 0641/7006 4051
E-Mail: Zollauktion.ppmh@polizei.hessen.de
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
EU (15,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Sa., 21.01.2023 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 06.02.2023 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).