21.02.2024 06:41:24
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 833753

46 Goldschmuckstücke aus Südostasien


Auktionsende:
Mo., 11.03.2024 - 12:50 Uhr
verbleibende Zeit:
19 Tage 6 Std. 8 Min.
45.607,00 EUR
0 Gebote | 6372 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 45.607,00 EUR
Anbieter:
Finanzamt Speyer-Germersheim
Ort:
67346 Speyer
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

46 Goldschmuckstücke aus Südostasien

Hierbei handelt sich um insgesamt 46 Schmuckstücke, die aus Südostasien stammen. Da maximal 12 Bilder pro Anzeige hochgeladen werden können, sind 12 ausgewählte Schmuckstücke aus der Sammlung in der Bildergalerie vorhanden. Die vollständige Sammlung - unter Angabe des Gewichts sowie das Karat jedes einzelnen Schmuckstückes - kann dem beigefügten Gutachten entnommen werden. Das Gesamtgewicht aller Schmuckstücke beträgt 912,65 g. Die Steine, die in manchen Schmuckstücken vorhanden sind, konnten vom Gutachter nicht näher bestimmt werden.

 

Der Goldgehalt der Schmuckstücke wurde durch eine Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) festgestellt. Dabei wurde ein RFA-Spektrometer eingesetzt.

 

Die Schmuckstücke können nur zusammen ersteigert werden.

 

Das Mindestgebot richtet sich nach dem tagesaktuellen (09.02.2024) Goldpreis.

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Johannesstr. 9-12
PLZ / Ort:
67346 Speyer
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Ansprechpartner:
Frau Marchel
Telefon: 06232 601733302
E-Mail: vollstr.81@fa-sp.fin-rlp.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 09.02.2024 - 12:50 Uhr
Auktion endet:
Mo., 11.03.2024 - 12:50 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).