01.10.2022 22:49:22
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 770080

2 Smartphones Nokia 3.1 16GB (gebraucht)


Auktionsende:
Mo., 03.10.2022 - 14:00 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 15 Std. 10 Min.
70,00 EUR
1 Gebot | 104 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 75,00 EUR
Anbieter:
Gebäudewirtschaft der Stadt Köln (8 weitere Auktionen)
Ort:
50679 Köln
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (5,00 EUR)
EU (12,00 EUR)
Europa (16,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

2 Smartphones Nokia 3.1 16GB (gebraucht)

Es werden 2 gebrauchte Nokia 3.1 angeboten. Hierbei handelt es sich um Smartphones, die als Diensthandys genutzt wurden.

 

Die Handys weisen auf der Vorder- und Rückseite leichte Gebrauchsspuren auf (leichte Gebrauchsspuren= Staubeinlagegerungen, Kratzer sowie Verunreinigungen). Die Geräte funktionieren einwandfrei. Zur Akkulaufzeit kann keine Angabe gemacht werden. Die Mobiltelefone wurden auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Alle vorhandenen Daten wurden gelöscht.

Die CE-Kennzeichnung ist vorhanden. 

Technische Informationen können auf der Seite des Herstellers eingesehen werden.

 

 

Lieferumfang:

- 2x Nokia 3.1 

- 2 x Originalverpackung

- 1 x Netzstecker inkl. Kabel

- 1x Kabel

- 2 x Silikonhülle

- 1x Kopfhörer

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ottoplatz 1
PLZ / Ort:
50679 Köln
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Guido Keutgen
Telefon: 0221/221-20112
E-Mail: guido.keutgen@stadt-koeln.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (5,00 EUR)
EU (12,00 EUR)
Europa (16,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 23.09.2022 - 14:00 Uhr
Auktion endet:
Mo., 03.10.2022 - 14:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).