13.07.2024 06:17:04
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 857001 / Charge: HN-P-HN-10028-2024

2 Rollstative, 1x 5-Fuss von Multiblitz, 1x Studio Stativ Marke Plaubel


Auktionsende:
Do., 25.07.2024 - 15:06 Uhr
verbleibende Zeit:
12 Tage 8 Std. 48 Min.
20,00 EUR
0 Gebote | 185 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 20,00 EUR
Anbieter:
Polizeipräsidium Heilbronn (2 weitere Auktionen)
Ort:
74076 Heilbronn
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

2 Rollstative, 1x 5-Fuss von Multiblitz, 1x Studio Stativ Marke Plaubel

Multiblitz

Material: Metall

Eine Fuss-Seite mit ausgefahrener Rolle ca. 0,36 m

Durchmesser ca. 0,70 m

 

Stativrohr: gefedert und ausziehbar

ausgefahren von Boden bis Oberkante ca. 2,00 m

eingefahren von Boden bis Oberkante ca. 1,65 m

 

PLAUBEL

Material: Metall

Professionelles Studio Stativ

Höhenverstellbar und mit verschiedenen Halterungen und auf drei Rollen

 

Breite: ca. 0,71 m 

Höhe: ca. 1,64 m von Boden

Tiefe: ca. 0,53 m 

 

An beiden Stativen sind Gebrauchsspuren in Form von oberflächlichen

Kratzern vorhanden.

 

Nur Abholung!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Karlstr. 108
Adresszusatz:
Polizeipräsidium
PLZ / Ort:
74076 Heilbronn
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Kerstin Butschek
Telefon: 07131 104-1335
E-Mail: kerstin.butschek@polizei.bwl.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Fr., 05.07.2024 - 15:06 Uhr
Auktion endet:
Do., 25.07.2024 - 15:06 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).