01.02.2023 13:19:06
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 783699

2 Nomex Feuerwehreinsatzhosen Watex


Auktionsende:
Fr., 27.01.2023 - 16:10 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
50,00 EUR
1 Gebot | 266 mal angesehen
Anbieter:
Gemeinde Kall, Feuerwehr (5 weitere Auktionen)
Ort:
53925 Kall
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
EU (19,00 EUR)
Europa (27,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

2 Nomex Feuerwehreinsatzhosen Watex

2 Nomex Einsatzhosen werden angeboten. Beide sind Hersteller Watex.

Material Oberstoff:

88% Meta Aramid

10% Para

2% Beltron

Material Innenfutter:

50% Aramid

50% Viskose

Material Nässesperre:

100% PES

Die Hosen haben ein CE Kennzeichen und alle fest angebrachte Hosenträger. Vorne ist Verschluss mit Klett. Eine Hose hat am Fußsaum eine offene Naht (siehe Foto)

Größen
1x 54/56 sehr guter Zustand, leichte lagerungsbedingte Verschmutzungen

1x 50/52 - Hose hat am Fußsaum eine offene Naht (siehe Foto)

 

Versand erfolgt nach Zahlungseingang per Hermes Versand. Oder Barzahlung bei Abholung.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Zaunkönigstr. 6
Adresszusatz:
Lager
PLZ / Ort:
53925 Kall
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Guido Keutgen
Telefon: 01728807095
E-Mail: guido.keutgen@feuerwehr-kall.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,00 EUR)
EU (19,00 EUR)
Europa (27,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 19.01.2023 - 16:10 Uhr
Auktion endete:
Fr., 27.01.2023 - 16:10 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).