05.12.2022 01:37:34
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 777268 / Charge: G21

2 Mobile Navigationsgeräte, TomTom und Navigon


Auktionsende:
Mi., 30.11.2022 - 18:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
50,00 EUR
7 Gebote | 364 mal angesehen
Anbieter:
Stadt Frankfurt am Main - Ordnungsamt - Fundbüro (8 weitere Auktionen)
Ort:
60326 Frankfurt am Main
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,99 EUR)
EU (15,99 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

2 Mobile Navigationsgeräte, TomTom und Navigon
  1. NAVIGON 42 Premium (10,9cm (4,3 Zoll), schwarz, mit einem Akkupack/Ladekabel (geklebt).
  2. TOMTOM, 4EN52, Z1230, (12,7cm (5 Zoll), schwarz, Ladekabel

 

Beide Geräte wurden erfolgreich auf Funktion getestet (Ein/Aus).

Beide Geräte sind gebraucht, leicht verschmutzt, verkratzt und weisen Gebrauchsspuren auf.

Der Akku Zustand ist bei beiden Geräten nicht bekannt.

CE-Kennzeichnung ist bei allen Geräten vorhanden.

Weitere technische Details entnehmen Sie bitte der Internetseite des Herstellers.

Es sind keine persönlichen Daten auf den Geräten vorhanden.

 

 

 

Lieferumfang:

Eigentumsnachweise

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Kleyerstr. 86
Adresszusatz:
Ordnungsamt Fundbüro
PLZ / Ort:
60326 Frankfurt am Main
Bundesland:
Hessen
Ansprechpartner:
Herr Velimir Divkovic
Telefon: 069 212 43367
E-Mail: fundbuero@stadt-frankfurt.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (6,99 EUR)
EU (15,99 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 23.11.2022 - 18:00 Uhr
Auktion endete:
Mi., 30.11.2022 - 18:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).