07.10.2022 15:13:42
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 769606

2 Berger Lahr Motornetzteileinschübe


Auktionsende:
Fr., 21.10.2022 - 15:44 Uhr
verbleibende Zeit:
14 Tage 0 Std. 30 Min.
10,00 EUR
1 Gebot | 560 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 11,00 EUR
Anbieter:
Universität Bremen
Ort:
28359 Bremen
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (16,49 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

2 Berger Lahr Motornetzteileinschübe

19-Zoll-Netzteileinschübe für Berger Lahr 5-Phasen-Schrittmotoren, Typ NIP 3426 1122.01, Betriebsspannung 220V~, Leistung 600VA,

eingestellt auf Nennstrom 5A / 90V für Berger Lahr Motor Typ RDM 51117/50

Robuste Industrieware mit Netztrafo, Gewicht ca. 29 kg

Lange nicht mehr benutzt, Funktionstest mangels Motoren nicht mehr möglich, optisch aber abgesehen von leichten Gebrauchsspuren einwandfrei.

Eine Ausführliche Original Bedienungs- und Serviceanleitung mit Schaltplänen, etc. im Lieferumfang enthalten (84 Seiten, Ausgabe 1983),

der Schaltplan der Stromversorgung als Dokument hoch geladen.

Da die Geräte vor 1993 hergestellt wurden, gibt es keine CE-Kennzeichnung.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Linzer Str. 13
PLZ / Ort:
28359 Bremen
Bundesland:
Bremen
Ansprechpartner:
Herr Werner Behrendt
Telefon: 0421 218 64636
E-Mail: W.Behrendt@bimaq.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (16,49 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 20.09.2022 - 15:44 Uhr
Auktion endet:
Fr., 21.10.2022 - 15:44 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).