24.05.2022 09:02:13
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 755078

2 Alu Schlauchbrücke unbekannter Hersteller


Auktionsende:
Do., 26.05.2022 - 19:00 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 9 Std. 57 Min.
100,00 EUR
0 Gebote | 254 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 100,00 EUR
Anbieter:
Stadt Alfeld (Leine) Kommunalverwaltung (1 weitere Auktion)
Ort:
31061 Alfeld (Leine)
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

2 Alu Schlauchbrücke unbekannter Hersteller

Angeboten werden zwei gebrauchte aber funktionsfähige Schlauchbrücken aus Aluminium.

Der Hersteller und das Alter sind leider nicht bekannt. Die Packmaß Tiefe 70 cm. Breite 26 cm., Höhe 35 cm.

Eine CE- Kennzeichnung ist nicht vorhanden, daher gehen wir von einem Herstellungsdatum vor 1993 aus.

Sie ist in einem dem Alter und der Nutzung entsprechendem Zustand mit diversen Kratzern und Macken.

Die Schlauchbrücken waren bis zur Aussonderung im Einsatzdienst der Feuerwehr Alfeld.

Eine Besichtigung vor der Gebotsabgabe wird empfohlen und ist 

nach vorheriger Terminabsprache am genannten Standort möglich. 

Ein Versand ist nicht möglich, die Abholung muss innerhalb von 14 Tagen nach Auktionsende erfolgen.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Rektor-Falke-Str. 1
Adresszusatz:
Feuerwehrhaus
PLZ / Ort:
31061 Alfeld (Leine)
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Andreas Seidelmann
Telefon: 05181 / 2866850
E-Mail: ff-stadtgeraetewart@stadt-alfeld.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 12.05.2022 - 19:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 26.05.2022 - 19:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).