27.06.2022 17:17:49
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 754190 / Charge: B 401

25 Bürocontainer des Herstellers KB Container


Auktionsende:
Do., 09.06.2022 - 10:00 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
80.200,00 EUR
31 Gebote | 9566 mal angesehen
Anbieter:
Zentralfinanzamt Nürnberg (62 weitere Auktionen)
Ort:
96450 Coburg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

25 Bürocontainer des Herstellers KB Container

Versteigert werden 25 gebrauchte Bürocontainer des Herstellers KB Container.

Die Container waren von 2009 bis April 2022 im Einsatz für die Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg.

Es handelt sich um zwei identisch aufgebaute Container-Anlagen mit intern vorgelagertem Erschließungsflur und jeweils einem Zugang von außen.

 

Technische Daten:

Baujahr: 2009

Typ: 20' Bürocontainer

Abmessungen außen für 1 Container: Länge 6,055 m, Breite 2,435 m, Höhe 2,591 m.

Abmessungen außen für alle 25 Container: Länge 6,055 m, Breite 60,875 m, Höhe 2,591 m.

Gewicht je Container: 1988 kg.

Mit Ecksäulen aus kaltgewalzt, verschweißten Stahlprofilen (4 mm stark).

Stahlqualität: S275JR+AR (ST 44). Mit Dach und Bodenrahmen verschraubt.

Boden: Rahmenkonstruktion aus kaltgewalzten, verschweißten Stahlprofilen (3 mm stark).

Isolierung: 60 mm starke Mineralwollplatten. Brennbarkeitsklasse A - nicht brennbar.

Unterboden: 0,63 mm starke verzinkte Blechplatten

Fußboden: Spanplatte 22 mm stark (Wasserbeständig V100) mit Kunststoffbodenbelag 1,5 mm stark.

Dach: Rahmenkonstruktion aus kaltgewalzten, verschweißten Stahlprofilen (3 mm stark). Mit Dachquerträgern aus Holz (Länge x Breite = 100 x 40 mm).

Deckung: 0,63 mm starkes verzinktes Stahlbelch mit Doppelfalz über die gesamte Containerfläche.

Dach Isolierung: 100 mm starke Mineralwollplatten. Brennbarkeitsklasse A - nicht brennbar.

Deckenverkleidung: beidseitig beschichtete Spanplatte (V20), Stärke 10 mm.

CEE Anschluss: Versenkt im stirnseitigen Dachrahmen.

Wandstärke: 70 mm

Außenverkleidung: profiliertes, verzinktes und beschichtetes Blech (Stärke 0,63 mm).

Wandisolierung: 60 mm starke Mineralwollplatten. Brennbarkeitsklasse A - nicht brennbar. Qualmbildungsklasse Q1 - schwach qualmend, beides gemäß ÖNORM B 3800.

Innenverkleidung: beschichtete Spanplatte (V20), Stärke 10 mm.

Fenster: Kunststoff Fenster mit Isolierverglasung und integriertem Rolladenkasten mit Gurtwickler. (Höhe 145 mm).

Die Container verfügen je über ein Klimagerät Airwell vom Typ May70R407C (CE Kennung vorhanden).

Die Container verfügen über 10 Elektro-Heizgeräte / Konvektionsheizer des Herstellers Vdema vom Typ Turbo 2000 Watt (CE Kennung vorhanden).

Die Container verfügen je über 6 Steckdosen, 2 Doppeldosen EDV und 1 Putzsteckdose.

Die Container verfügen je über zwei Langfeld-Leuchten.

Die Container verfügen je über einen Sicherungskasten Protec Class.

Die innere elektronische Versorgung ist von Container zu Container durchgeschliffen.

Die EDV-Leitungen müssen bei der Demontage getrennt werden.

Ein 19 Zoll Serverschrank von BKT Elektonik mit 42 Höheneinheiten mit diverser Verkabelung ist Teil der Versteigerung (Ohne Schlüssel, mit CE Kennung).

Die Elektroleitungen für die Stromversorgung verlaufen außen und sind über Kraftsteckdosen von Container zu Container verbunden.

Alle Fenster der Container verfügen über Rolläden.

Über den Containern befindet sich ein zusätzliches Wetterschutzdach mit Trapetzblech, inklusive durchgäniger Regenrinne und Fallrohrleitungen.

Der Rückbau des Dachs ist bei der Demontage notwendig. Die Dachplattengröße beträgt ca. 6 Meter x 2,5 Meter.

Auf den beiden Stirnseiten der Container-Anlage befinden sich je ein WC. An nur einer der Stirnseiten befindet sich ein Doppelcontainer.

Bitte beachten Sie das PDF Zusatzdokument zur Auktion mit weiteren technischen Daten, Grundrissen und Lageplan.

Zahlreiche weitere Fotos zu den Containern finden Sie für die Dauer der Auktion auf der Homepage des Zentralfinanzamt Nürnberg unter dem Menüpunkt Versteigerungen / Zoll-Auktion.

 

Zustand:

Die Container sind voll funktionstüchtig und in einem guten Erhaltungszustand.

Die Versorgungsmedien (Wasser, Abwasser, Strom) sind getrennt.

Die Boiler, Heizungen und Klimaanlagen konnten beim Besichtigungstermin nicht auf Funktion getestet werden, aber waren bis zur Räumung der Container im April 2022 funktionstüchtig.

Die Kabelkanäle im Berreich der Heizkörper sind teilweise hitzebedingt leicht verformt.

Die Türschwellen an den Eingangstüren zeigen oberflächliche Korrosion. Durchrostungen sind nicht bekannt.

Eine Bodenspanplatte im Verbindungsflur ist im Laufe der Nutzung auf einer Fläche von ca. 1 m x 0,8 m gebrochen und wurde mit einer Metallplatte repariert.

 

Auktionsabwicklung:

Besichtigungen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Der Ansprechpartner für Besichtigung und Abholung ist Herr Wolf (Tel: 09561/317111; E-Mail: winfried.wolf@hs-coburg.de)

Bei dieser Auktion ist keine Barzahlung möglich. Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich den ersteigerten Gegenstand innerhalb von 10 Tagen nach Zuschlagserteilung per Überweisung auf das Konto der Finanzkasse zu bezahlen.

Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich, die Container selbständig und auf eigene Kosten zu demontieren und abzutransportieren.

Möglichkeit zur Abholung Nr. 1:

Juni 2022, nach Ablauf der Auktion und ab bestätigtem Zahlungseingang. Die Möglichkeit zur Abholung endet am 08.07.2022.

 

Möglichkeit zur Abholung Nr. 2:

01.08.2022 - 30.08.2022

 

Außerhalb dieser beiden Abholfristen ist aufgrund von laufendem Hochschulbetrieb keine Abholung möglich.

Vor Ort wird aus versicherungstechnischen Gründen keine Verladehilfe geleistet.

Die Zufahrt zu den Containern ist Schwertransport fähig. Für die Kranstellung und für die Demontage muss der vorhandene Gehweg vom Höchstbietenden mit Lastverteilungsplatten gesichert werden (ca. 50 Meter). Im Bereich der Container gibt es keine Wendemöglichkeit. LKW´s müssen Rückwärts anfahren.

Der Rückbau der Punktfundamente und die Wiederherstellung der Geländeoberfläche erfolgt Bauseits.

 

Eine Abholung ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich (Herr Wolf 09561/317111). Wenn Sie einen Dritten mit der Abholung beauftragen, muss dieser bei der Abholung eine Abholungsvollmacht mit einer Ausweiskopie von Ihnen vorweisen können.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Friedrich-Streib-Str. 2
Adresszusatz:
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
PLZ / Ort:
96450 Coburg
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Achim Meyer
Telefon: 0173/8853323
E-Mail: internetauktion.09@fa241.stv.bayern.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Di., 10.05.2022 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Do., 09.06.2022 - 10:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).