22.04.2024 14:32:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 840715 / Charge: AC-VW 41-24

24 Dukaten Silber 1 OZ = 31,1 g 999/1000 Silber - Royal Delft Edition - NL


Auktionsende:
Fr., 05.04.2024 - 08:30 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
2.800,00 EUR
0 Gebote | 896 mal angesehen
Anbieter:
Verwertungsstelle des Hauptzollamts Aachen (14 weitere Auktionen)
Ort:
52068 Aachen
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

24 Dukaten Silber 1 OZ = 31,1 g 999/1000 Silber - Royal Delft Edition - NL

Auf 500 Stück limitierte Sonderausgabe der „Royal Dutch Mint“ des niederländischen

Silberdukaten „Silberner Reiter“ - Prägejahr 2021 in einem Münzhalter aus echtem

Delfter Porzellan mit Mühlenmotiv.

 

Der Dukat hat ein ein Gewicht von 31,1g (1 Unze) bei einem Feinsilbergehalt von 999/1000

und einen Durchmesser von 38,7 mm.

 

Der runde Münzhalter besteht aus Delfter Porzellan und hat einen Durchmesser von 11 cm

und eine Höhe von 4 cm. Das Gewicht beträgt 280 g.

 

Die Daten zu dem Dukaten und dem Münzhalter wurden dem beigefügten Echtheitszertifikat

entnommen.

 

Zur Geschichte des Dukaten:

Niederlande Zilveren Rijder Silber-Ducaton Utrecht 1759

Vorderseite: Inschrift - MO NO ARG CON - FŒ BELG PRO TRAI zeigt einen geharnischten Reiter

mit einem über den Kopf erhobenen Schwert. Darunter das Wappen der jeweiligen Provinz.


Rückseite: Inschrift - CONCORDIA - RES PARVÆ - CRESCUNT zeigt das Wappen der Niederlande

und das Prägejahr.

 

Der silberne Reiter ist ein Dukat, der von den sieben vereinigten Republiken der Niederlande geprägt wurde:

Groningen , Friesland , Overijssel , Gelderland , Utrecht , Holland , Zeeland.

Der Silberdukat wog 32,78 Gramm bei einem Silbergehalt von 941/1000. Silberreiter hatten einen Wert von

63 Stuiver und wurden von 1659 bis 1798 geschlagen.

Die vereinigte Ostindienkompanie gab von 1726-1751 auch Silberdukaten mit dem Reitermotiv heraus.

 

 

Eine Besichtigung vor Abgabe eines Gebots wird empfohlen und ist nach vorheriger telefonischer

Terminvereinbarung montags bis freitags, in der Zeit von 09.00 bis 14.00 Uhr jederzeit möglich.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Eisenbahnweg 18
PLZ / Ort:
52068 Aachen
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Hauptzollamt Aachen Verwertungsstelle
Telefon: +49(0)241/9091-3700
E-Mail: verwertung.hza-aachen@zoll.bund.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 10,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Fr., 15.03.2024 - 08:30 Uhr
Auktion endete:
Fr., 05.04.2024 - 08:30 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sonstige Sache
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).