26.11.2022 17:23:51
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 777002 / Charge: FD 10

1 verunfallter/defekter Segway I2 als Ersatzteilspender Fahrzeug


Auktionsende:
Do., 15.12.2022 - 16:00 Uhr
verbleibende Zeit:
18 Tage 22 Std. 36 Min.
500,00 EUR
0 Gebote | 139 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 500,00 EUR
Anbieter:
Stadt Vechta
Ort:
49377 Vechta
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 verunfallter/defekter Segway I2 als Ersatzteilspender Fahrzeug

Versteigert wird 1x verunfallter/defekter Segway PT I2 mit der Identnummer: 092371055196

Farbe Schwarz

Bj 2009 durch uns zugelassen 2015

Km Laufleistung ca. 11855 Km

Akku vorhanden (Akkuzustand nicht bekannt)

Tacho: Info Key vorhanden

1x Rücklicht

1x Parkständer

2x Seitenreflektoren

höhenverstellbarer Lenker

 

Zustand: Das Segway hatte einen Sturzschaden und ist nicht fahrbereit. Durch den Sturz ist die Abdeckung der Base beschädigt worden und Wasser in die Elektronik eingedrungen,

wodurch ein Platinenschaden entstanden ist und das Fahrzeug dadurch nicht fahrtauglich. Ob das Segway Instand gesetzt werden kann, oder noch andere Schäden vorhanden sind, können wir nicht sagen.

Wir versteigern ihn daher ausdrücklich als defekt, um ihn als Ersatzteilspender-Fahrzeug nutzen zu können.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Burgstr. 6
PLZ / Ort:
49377 Vechta
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Andre Rahmen
Telefon: 04441/886-1006
E-Mail: andre.rahmen@vechta.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 24.11.2022 - 16:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 15.12.2022 - 16:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).