06.02.2023 19:44:41
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 777531 / Charge: BPA 134/22

1 iPhone 7 Plus 128GB Black gebraucht.


Auktionsende:
So., 04.12.2022 - 11:58 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
160,00 EUR
15 Gebote | 384 mal angesehen
Anbieter:
Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Ort:
10117 Berlin
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (6,50 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 iPhone 7 Plus 128GB Black gebraucht.

Es wird 1 gebrauchtes Apple iPhones 7 Plus angeboten, dass als Dienst-Smartphone im Jahr 2018 beschafft wurde und bis 2020 im Einsatz war. Das Gerät ist grundsätzlich in einem guten Zustand, weist aber zum Teil Gebrauchsspuren auf (leichte Kratzer am Gehäuse und auf Display). Das Gerät ist auf Werkseinstellung zurückgesetzt und die Daten wurden gelöscht.

 

Das Gerät wurde überprüft und funktioniert grundsätzlich. Die ermittelte Akkukapazität bei dem angebotenen Gerät beträgt bei 92%. Weitere Technische Informationen entnehmen Sie ggf. der Website des Herstellers. Das Gerät kann sofort eingerichtet werden, da kein SIM-Lock vorhanden ist. Trotz der Überprüfung können die iPhone-typischen Akkuprobleme auftreten, bei denen sich der Akku schnell entlädt und der Akkutausch notwendig wird.

 

Lieferumfang:

1 x Apple iPhone 7 Plus 128GB Black (kein Ladekabel etc.)

 

Ein CE-Kennzeichen ist vorhanden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Dorotheenstr. 84
Adresszusatz:
Referat 111
PLZ / Ort:
10117 Berlin
Bundesland:
Berlin
Ansprechpartner:
Herr Marcus Paeck
Telefon: 030-182721242
E-Mail: marcus.paeck@bpa.bund.de
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (6,50 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Do., 24.11.2022 - 11:58 Uhr
Auktion endete:
So., 04.12.2022 - 11:58 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).