08.08.2022 04:26:04
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 764123

1 iPhone 5c 8 GB


Auktionsende:
Mo., 15.08.2022 - 13:41 Uhr
verbleibende Zeit:
7 Tage 9 Std. 14 Min.
30,00 EUR
0 Gebote | 63 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 30,00 EUR
Anbieter:
Gebäudewirtschaft der Stadt Köln (17 weitere Auktionen)
Ort:
50679 Köln
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (5,00 EUR)
EU (12,00 EUR)
Europa (16,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 iPhone 5c 8 GB

Es wird ein gebrauchtes Apple iPhone 5c angeboten.

 

Hierbei handelt es sich um ein Dienst-Smartphone, das Gebrauchsspuren aufweist (Kratzer am Gehäuse und auf Display, dauerhafter leichter Bildschirmschatten - gelbe Linie auf der linken Hälfte des Bildes). Zur Akkulaufzeit kann keine Angabe gemacht werden.

Es wurde auf die Werkseinstellung zurückgesetzt und alle vorhandenen Daten wurden gelöscht.

Technische Informationen können auf der Seite des Herstellers eingesehen werden. Das Gerät kann sofort eingerichtet werden, da kein SIM-Lock und Einrichtungssperre vorhanden sind.

 

Das Gerät funktioniert grundsätzlich.

 

Lieferumfang:

 

- ein Apple iPhone 5c mit 8 GB

- USB-Ladegerät mit Netzteil (Original)

 

Ein CE-Kennzeichen ist vorhanden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Ottoplatz 1
PLZ / Ort:
50679 Köln
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Guido Keutgen
Telefon: 0221/221-20112
E-Mail: guido.keutgen@stadt-koeln.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (5,00 EUR)
EU (12,00 EUR)
Europa (16,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 03.08.2022 - 13:41 Uhr
Auktion endet:
Mo., 15.08.2022 - 13:41 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).