19.01.2022 06:16:13
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 736774 / Charge: B 294/13

1 gepanzertes Fahrzeug BMW 760Li High Security Schutzklasse B7 (Totalschaden)


Auktionsende:
Fr., 21.01.2022 - 08:00 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 1 Std. 43 Min.
5.000,00 EUR
14 Gebote | 13716 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 5.100,00 EUR
Anbieter:
Zentralfinanzamt Nürnberg (61 weitere Auktionen)
Ort:
90431 Nürnberg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 gepanzertes Fahrzeug BMW 760Li High Security Schutzklasse B7 (Totalschaden)

Versteigert wird ein verunfallter Pkw des Herstellers BMW vom Typ 760Li High Security. Es handelt sich um ein gepanzertes Einsatzfahrzeug des Polizeipräsidium Mittelfranken.

Zum Fahrzeug erhalten Sie 4 gut erhaltene Winterreifen (vormaliger Anschaffungspreis des Reifensatz ca. 10.000,00 €).

 

Technische Daten:

Erstzulassung: 24.09.2010

Kilometerleistung: ca. 23.500

HU: ohne

FIN: WBALK41070B974587

Antrieb: Benzin

Leistung: 400 KW

Cm³: 5972

Getriebe: Automatikgetriebe

Leergewicht: 3825 kg

zulässiges Gesamtgewicht: 4200 kg

Beschussgeschützt: Schutzklasse B7

Motor: V12

Maße: Länge 5212 mm, Breite 1902 mm, Höhe 1478 mm.

Berreifung am Fahrzeug: Michelin Pilot Primacy, 255-720 R4904C, DOT hinten 24/12, vorne 06/15, Profiltiefe vorne u. hinten 6 mm

Winterreifen zum Fahrzeug: Michelin Pilot Alpin, 245-710 R490AC, DOT 21/17, Profiltiefe 2 x 7 mm, 2 x 8 mm, auf BMW Felgen.

Mit 2 Funkfernbedienungsschlüsseln.

Mit Serviceheft und Bordbuch.

Ohne Türen.

Bitte beachten Sie das PDF Zusatzdokument zur Auktion mit dem Fahrzeugschein und der Ausstattungsliste.

 

Zustand:

Der Pkw ist verunfallt und ist ein Totalschaden.

Aufgrund der Verunfallung kann kein Funktionstest des V12 Motors durchgeführt werden.

Die Winterreifen sind in gutem Zustand und voll funktionstüchtig. Es handelt sich um Runflat Reifen.

Die Reifen am Fahrzeug selbst sind durch den Unfall aufgeschlitzt und die Felgen sind gebrochen.

Die Türen des Fahrzeugs wurden nach dem Unfall durch die Polizei für Testzwecke ausgebaut und sind nicht Teil der Versteigerung.

Im Innenraum finden sich Rückbauspuren nach dem Ausbau von Polizeiausstattung wie Funkgerät und Signalanlage.

Der Kühler des Fahrzeugs ist stark deformiert. Der Fahrzeugrahmen ist verzogen. Ein Achsschaden liegt vor.

Das Fahrzeug hatte einen Vorhalter, die Bayerische Motorenwerke Aktiengesellschaft.

Das Fahrzeug wird derzeit mit einer Abdeck-Plane vor Witterungseinflüssen geschützt, steht aber im Freien.

 

Auktionsabwicklung:

Besichtigungstermine werden urlaubsbedingt ausschließlich in der Zeit vom 11.01.2022 bis 20.01.2022 angeboten. Wenn Sie den Pkw besichtigen möchten, müssen Sie ab 11.01.2022 telefonisch einen Termin mit Herr Zerlik beim Poliziepräsidium Mittelfranken vereinbaren. Tel: 0911-2112-4422.

Ansprechpartner für Besichtiungen und die Abholung des Fahrzeugs ist Herr Zerlik.

 

Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich den Pkw innerhalb von 10 Tagen nach Zuschlagserteilung zu bezahlen. Eine Barzahlung ist nicht möglich. Sie müssen Ihr Gebot per Überweisung auf dem Konto der Finanzkasse einzahlen.

Mit Abgabe Ihres Gebots verpflichten Sie sich den Pkw innerhalb von 3 Wochen nach Zuschlagserteilung abzuholen. Nach Ablauf der 3 Wochenfrist fallen vor Ort Standgebühren an von 10,00 € pro Tag. Vor Ort wird aus versicherungstechnischen Gründen keine Verladehilfe geleistet. Der Höchstbietende ist für Verladung und Ladungssicherung selbst verantwortlich. Ein Kran wird zum Verladen benötigt. Bitte beachten Sie, dass der Pkw 3.825 kg. wiegt.

(Privatrechtliche Auktion)
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängelhaftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungsbedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Wallensteinstr. 47
Adresszusatz:
Verkehrspolizeiinspektion
PLZ / Ort:
90431 Nürnberg
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Achim Meyer, Telefon: 0173/8853323
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Di., 28.12.2021 - 08:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 21.01.2022 - 08:00 Uhr