07.10.2022 13:50:09
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 768718 / Charge: VWB-143-2022-5

1 gebrauchte Militär Krankentrage Transportliege aus DDR - Zeiten


Auktionsende:
Mo., 10.10.2022 - 08:20 Uhr
verbleibende Zeit:
2 Tage 18 Std. 29 Min.
32,00 EUR
0 Gebote | 110 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 32,00 EUR
Anbieter:
Hauptzollamt Erfurt, Arbeitsbereich Verwertung (10 weitere Auktionen)
Ort:
99096 Erfurt
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 gebrauchte Militär Krankentrage Transportliege aus DDR - Zeiten

Angeboten wird eine gebrauchte Militär (NVA) Krankentrage, Transportliege, Notfall Rettungstrage

 

Details:

 

- Krankentransportliege Zusammenklappbar

- medizinischer Einsatz bei der NVA

- Farbe: Sand, grau, grün

- mit vier Tragegriffen / Kunststoff-beschichtet

- 2 Fixiergurte

- mit befüll barem Kopfteil

- mit 4 Abstell-Füßen

 

Maße:

 

- Länge 220 cm

- Breite: 55 cm

- Liegefläche: 184 cm

 

Material:

 

Eisen, Textil 

 

Nur Selbstabholung

 

Die Rettungsliege wurde funktionsfähig aus dem Verwaltungsgebrauch ausgemustert. Sie weist entsprechende Gebrauchsspuren wie Verschmutzungen und Kratzer auf.

Die Rettungstrage kann nur nach vorheriger telefonischer Absprache beim Hauptzollamt Erfurt ,besichtigt und abgeholt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Am Tannenwäldchen 50
PLZ / Ort:
99096 Erfurt
Bundesland:
Thüringen
Ansprechpartner:
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 19.09.2022 - 08:20 Uhr
Auktion endet:
Mo., 10.10.2022 - 08:20 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).