28.09.2022 08:32:19
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 768808 / Charge: Sta-Hi 02/22

1 gebrauchte Gartenmöbelgruppe aus Kunstgeflecht


Auktionsende:
Do., 06.10.2022 - 11:00 Uhr
verbleibende Zeit:
8 Tage 2 Std. 27 Min.
50,00 EUR
0 Gebote | 741 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 50,00 EUR
Anbieter:
Staatsanwaltschaft Hildesheim
Ort:
31134 Hildesheim
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 gebrauchte Gartenmöbelgruppe aus Kunstgeflecht

Die Gartenmöbelgruppe besteht aus einer Bank und zwei Sesseln sowie einem Tisch mit Glasplatte. Es sind keine Polster vorhanden.

Die Breite des Sofas beträgt ca. 115 cm, die der Sessel beträgt ca. 58 cm. Die Sitztiefe beträgt ca. 50 cm und die Sitzhöhe ca. 38 cm.

Die Lehnenhöhe beträgt ca. 44 cm, die der Armlehnen ca. 23 cm. ab Sitzfläche.

Der Tisch ist ca. 80x40 cm. Die Glasplatte ist in schwarz und hat diverse Kratzer.

Die Gruppe aus Kunstgeflecht hat eine schwarze Farbe.

Der Zustand ist gebraucht mit Kratzern auf der Glasplatte und einige Abschabungen am Geflecht sowie etwas Rost an den Verstrebungen der Unterseite.

 

Nur Abholung!

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Kaiserstr. 60
Adresszusatz:
Staatsanwaltschaft Hildesheim
PLZ / Ort:
31134 Hildesheim
Bundesland:
Niedersachsen
Ansprechpartner:
Herr Häcker
Telefon: 05121/968 511
E-Mail: sthi-poststelle@justiz.niedersachsen.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 14.09.2022 - 11:00 Uhr
Auktion endet:
Do., 06.10.2022 - 11:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).