28.11.2020 06:40:26
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktions-ID: 679194

1 fahrbare Absperrtafel Horizont FA1LR mit Unfallschaden


Auktionsende:
Mo., 23.11.2020 - 10:11 Uhr
verbleibende Zeit:
beendet
Die Auktion ist beendet
3.250,00 EUR
22 Gebote | 435 mal angesehen
Anbieter:
Landesamt für Straßenbau und Verkehr
Ort:
02627 Weißenberg
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 fahrbare Absperrtafel Horizont FA1LR mit Unfallschaden

Bezeichnung: fahrbare Absperrtafel Zeichen 616 (Warnleitanhänger)

Hersteller: Trebbiner Fahrzeugbau (Horizont)

Typ: FA1 LR 13.25

Fahrzeug-Identifizierungsnumme­r:­ WTR1C5100GT000027

Ausführung: mit Laderampe

Erstzulassung: 28.11.2016

HU: 02/21

 

Zubehör: Zugvorrichtung Zugöse höhenverstellbar, Funkwarnsender B&E, eingebautes Ladegerät, Fernbedienung

 

Mängel und wertbeeinflussende Faktoren: Die Absperrtafel hatte am 26.09.2019 einen Auffahrunfall, der nicht repariert wurde. Eine Kopie des Gutachtens zum Schadensfall (ohne Reparaturkalkulation) ist der Versteigerung als Anlage beigelegt. Die Reparaturkalkulation kann beim Veräußerer eingesehen werden. Im Schadensgutachten des DEKRA Sachverständigen sind folgende Beschädigungen aufgeführt:

 

Das Fahrzeug erhielt einen starken rechtsseitigen Heckanstoß. Das Heckportal wurde stark eingeknickt. Der Kotflügel und das Rad rechts wurden verschrammt. Die Zugvorrichtung ist aus Sicherheitsgründen zu erneuern.

 

Eine Restwertermittlung wurde durch den Gutachter über die Plattform all4jou@cartv.eu durchgeführt.
Es erfolgte keine Veräußerung auf Grundlage der Restwertermittlung.

 

Aufgrund des langen Zeitraums zwischen Unfallereignis/Erstellung des Gutachtens und Versteigerung wird der im Gutachten festgelegte Restwert von 1.010,00 € brutto auf das in der Versteigerung stehendende Mindestgebot von 900,00 € gemindert.

 

Inwieweit der als Zubehör aufgeführte B&E Funkwarnsender durch den Anprall zu Schaden gekommen ist, muss durch den Erwerber selbst geprüft werden. 

Die Absperrtafel ist nicht fahrbereit. Die Verladung und den Transport der fahrbaren Absperrtafel hat der Erwerber selbst zu organisieren. Das Transportmittel muss für den Transport geeignet sein

 

Ergänzende Angaben enthält das angefügte Schadensgutachten. Es wird empfohlen die Absperrtafel vor Abgabe eines Gebotes zu besichtigen oder den/die genannten Ansprechpartner zu kontaktieren. Sollte ein Besichtigungstermin erwünscht sein, dann ist bitte vorher telefonisch ein Termin mit dem/den Ansprechpartner/n zu vereinbaren

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten DEKRA (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Zufahrtstr. 12
Adresszusatz:
Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Autobahnmeisterei Weißenberg
PLZ / Ort:
02627 Weißenberg
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Herr Kilank, Telefon: 035876 430135
Herr Lehmann, Telefon: 035876 430131
Herr Paul, Telefon: 035876 430130 / 430132
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Do., 12.11.2020 - 10:00 Uhr
Auktion endete:
Mo., 23.11.2020 - 10:11 Uhr