29.01.2023 02:44:35
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 781247 / Charge: AS 120052109

1 analoge Spiegelreflexkamera, PRAKTIKA, B100 electronic, mit 50 mm Objektiv


Auktionsende:
Fr., 03.02.2023 - 21:00 Uhr
verbleibende Zeit:
5 Tage 18 Std. 15 Min.
32,00 EUR
3 Gebote | 761 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 34,00 EUR
Anbieter:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (7 weitere Auktionen)
Ort:
01796 Pirna
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (8,00 EUR)
Zahlungsart:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 analoge Spiegelreflexkamera, PRAKTIKA, B100 electronic, mit 50 mm Objektiv

Bei dem Gerät handelt es sich um einen gebrauchten, gepfändeten Gegenstand.

 

Nutzungsbedingte Gebrauchsspuren sind vorhanden (Staub und leichte Kratzer). Eine Tasche ist vorhanden.

 

Es sind keinerlei Kaufnachweise/Garantieurkunden­/Belege vorhanden.

 

Ein Wertgutachten wurde nicht eingeholt.

 

Die Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung, vor Gebotsabgabe wird empfohlen.

 

Die Festlegung des Mindestgebots erfolgte auf Grund interner Feststellung und Einschätzung.

 

Besichtigung und Abholung nach vorheriger Terminierung mit dem genannten Ansprechpartner. 

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Schloßhof 2/4
Adresszusatz:
Landratsamt
PLZ / Ort:
01796 Pirna
Bundesland:
Sachsen
Ansprechpartner:
Herr Härtel
Telefon: 03501 / 515 - 1227
E-Mail: vollstreckung@landratsamt-pirna.de
Abholung:
Ja
Versand:
Deutschland (8,00 EUR)
Zahlungs­methoden:
Barzahlung (max. 10.000 EUR), Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mi., 04.01.2023 - 21:00 Uhr
Auktion endet:
Fr., 03.02.2023 - 21:00 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Pfandsache
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).