16.08.2022 14:39:03
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 762612 / Charge: FR-PP 0515-003

1 Zippo Sturmfeuerzeug


Auktionsende:
Di., 30.08.2022 - 09:15 Uhr
verbleibende Zeit:
13 Tage 18 Std. 35 Min.
40,00 EUR
5 Gebote | 736 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 42,00 EUR
Anbieter:
Polizeipräsidium Freiburg (6 weitere Auktionen)
Ort:
79114 Freiburg im Breisgau
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (6,90 EUR)
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Zippo Sturmfeuerzeug

Zur Versteigerung wird ein original Sturmfeuerzeug des Herstellers Zippo mit Geschenkbox angeboten.

 

Das Feuerzeug ist unbenutzt befindet sich seit Juli 2021 in amtlicher Verwahrung.

Kratzer oder Beschädigungen am Feuerzeug sind nicht zu erkennen.

Die Geschenkbox ist angestoßen und verschmutzt. 

 

Farbe: schwarz mit Mandala-Muster auf der Vorderseite, Rückseite matt schwarz

Modellnummer: 60004889

Herstellungsdatum: 3/6/2020

Maße: ca 5,5 x 3,6 x 1,2 cm

Mit Geschenkbox

 

Die Farben können in natura aufgrund der Lichtverhältnisse von den Aufnahmen abweichen.

 

Versicherter Versand innerhalb Deutschland für 6,90 € / Versicherter Versand innerhalb der EU wird nach dem Ende der Auktion mitgeteilt / kein Versand außerhalb EU

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Bissierstr. 1
PLZ / Ort:
79114 Freiburg im Breisgau
Bundesland:
Baden-Württemberg
Ansprechpartner:
Frau Claudia Roß
Telefon: 0761/882-1934
E-Mail: freiburg.pp.vw.fin.sl@polizei.bwl.de
Abholung:
Nein
Versand:
Deutschland (6,90 EUR)
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Auktion startete:
Mo., 01.08.2022 - 09:15 Uhr
Auktion endet:
Di., 30.08.2022 - 09:15 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Sicherstellung/ Beschlagnahme
Verbraucher­hinweis:
Es gelten keine Verbraucher­schutz­bestimmungen nach dem BGB.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).