15.10.2021 21:54:54
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das virtuelle Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 725018

1 Winterdienstfahrzeug Volvo FL-4X2R mit Gmeiner-Aufbau und -Schneeschild


Auktionsende:
So., 17.10.2021 - 19:30 Uhr
verbleibende Zeit:
1 Tag 21 Std. 35 Min.
16.600,00 EUR
1 Gebot | 1022 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 16.700,00 EUR
Anbieter:
Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld (2 weitere Auktionen)
Ort:
33609 Bielefeld
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Winterdienstfahrzeug Volvo FL-4X2R mit Gmeiner-Aufbau und -Schneeschild

Hersteller: VOLVO

Aufbauart: Streu-/Winterfahrzeug

HSN / TSN: 9101 / 000

Fahrzeug-Ident.-Nr.: YV2TN12A9AB563781

Tag der Erstzulassung: 13.10.2010

Fälligkeit HU: 10 / 2021

Fälligkeit SP: 04 / 2022

Leergewicht: 6855 kg

zul. Gesamtmasse: 15000 kg

Achsen / angetr.Achsen: 2 / 1

Radstand: 3250 (mm)

Türen: 2

Sitzplätze: 2

Farbe: Weiß

Lackierung: Uni

Polster / Farbe: Stoff / Grün

Energiequelle / Kraftstoff: Diesel

Motorart / Zylinderanzahl: Reihenmotor / 6

Leistung / Hubraum: 181 kW / 7146 cm³

Schadstoffklasse: EURO 5

Getriebe / Gänge: Schaltgetriebe / 6

Felgen: Stahl ohne Radzierblende

Einsatzart: Winter- und Streudiensteinsatz

Km-Stand abgelesen: 16.438

Angaben zu Reifen: siehe Gutachten

 

Technische Daten Winterdienstaufbau: 

Typ / Verkaufsbezeichnung: STA 3500 L TC FS

Fabrik Nr.: 22005122

Baujahr: 01 / 2010

 

Technische Daten (Schnee-)Räumschild:

Typ / Verkaufsbezeichnung: RAMOX 300

Fabrik Nr.: 22006022R

Baujahr: 01 / 2010

 

Ausstattung Fahrgestell:

Antriebsart 4x2, verstellbare Weitwinkelrückspiegel beheizt, Fahrerhaus RAL 9010 reinweiß,

OBD2-Display und Drehmomentreduktion, Kraftstofffilterheizung, 130L-Tank rechts Kunststoff, normale

Kühlleistung, Geschwindigkeitsbegrenzer 90 Km/H, Luftansaugung hoch, elektronische Drehzahleinstellung,

Motorschutz, Auspuffrichtung links, normaler Luftfilter, Motoreinsatz bei -15 bis +40 Grad, AdBlue-Tank rechts

20L, Wegfahrsperre, USB Audio communication connector, Türen mit Einstiegsbeleuchtung, Elektr. Schnittstelle

für Aufbau, 2 Batterien, 24V/170 Ah, Digitaler Fahrtenschreiber, Elektrische Leuchtweitenregelung,

Elektronisches Bremssystem mit ABS, Hinterachsaufhängung Parabelfeder, Lenkradverstellung, pneumatisch,

Rahmenabdeckung hinten, Rahmen 7 mm Materialdicke, Rahmen 7 mm Materialdicke, Rahmenmaterial gehärtet

(S550MC), Unterfahrschutz hinten, fest, Stabilisator hinten, Fenster in Fahrerhausrückwand, L1H1,

Normalfahrerhaus, Fahrerhaus mechanisch gefedert, Anti-Spray Spritzlappen Vorderachse, Elektrische

Fensterheber beidseitig, Getönte Scheiben, Rückspiegel beheizt und el. verstellbar, Weitwinkelspiegel beidseitig,

Frontspiegel, fest, Komfortsitz Fahrer, Rampenspiegel fest, Sonnenblende außen, Aufbewahrungsfächer

vorne/oben, 2 Unterlegkeile.

 

Ausstattung Winterdienstaufbau:

selbsttragende Behälterkonstruktion, Fahrzeugspritzschutz, Abstellvorrichtung für

unbeladenen Streuautomaten, Feuchtsalztank links und rechts je 300L, Pumpeneinheit für Streusalz, elektrische

Streubildverstellung, Gerätesicherheitsabdeckung GFK leichtbauweise, Aufstiegsleiter Edelstahl,

Streustoffverteiler Edelstahl, Streuteil hochklappbar, Doppelkammerausführung, Doppelförderschneckensystem,

Volumen 3,5 m³, Gewicht 1.350 Kg.

 

Ausstattung (Schnee-)Räumschild:

Begrenzungsfahne links und rechts, Laufrad links und rechts höhenverstellbar,

Anbauplatte, Abstellstütze, höhenverstellbare Gleitkufen, Randsteinabweiser, Parallelogrammarme, hydraulische

Seitenverstellung mittels zwei Hydraulikdämpfern, Begrenzungsleuchte links und rechts, Schneeleitschirm.

 

WICHTIGE Hinweise zum Fahrzeugzustand/Bezeichnung des Schadens/Rep.-Weg(siehe auch beigefügtes Gutachten):

- Radabdeckung hinten rechts notdürftig instandgesetzt, erneuern (Bild 19)

- Seitenanfahrschutz rechts lose, instandsetzen (Bild 21)

- Flüssigkeitsverlust an Leitung, instandsetzen (Bild 22)

- Schürfleiste links/rechts verschlissen, erneuern (Bild 31, 32)

- Schild rechts verformt, instandsetzen (Bild 30)

- Streustoffverteiler sitzt fest, instandsetzen (Bild 34)

- Bremsscheiben vorn und hinten verschlissen, erneuern (Bild 25, 26)

 

- Bremsleitungen am gesamten Fahrzeug starke Korrosion, erneuern (Bild 27)

- Außenspiegel links/rechts verkratzt (Bild 10, 11)

- Einstieg/Stufe vorn links/rechts verschrammt (Bild 12, 13)

- Korrosion an Fahrgestell/Rahmen (Bild 14, 15, 28, 29)

- Korrosion an Seitenanfahrschutz links (Bild 20)

- Korrosion an Achsaufnahmen/Blattfedern (Bild 16, 17, 18, 28, 29)

- Korrosion an Nebenaggregaten/Anbauteilen des Motors (Bild 23, 24)

- Korrosion an Rahmen; Korrosion an Hydraulikschläuchen (Bild 35, 36, 37)

- Korrosion an Drehwelle des Streustoffverteilers

- Aufbau Rahmen Korrosion (Bild 39, 40)

- Förderschnecken-Korrosion (Bild 41)

 

 

Der Wartungsnachweis ist vollständig. Letzte Wartung erfolgte am

 

19.10.2020 bei Kilometerstand 14.389. Nächste Wartung am 10 / 2021 bei Kilometerstand 24.389.

 

Eine Fahrzeugbesichtigung wird ausdrücklich empfohlen.

Weitere Beschreibungen siehe beigefügtes Gutachten.

 

 

WICHTIGE Hinweise zur Abholung/Bezahlung:

Das Fahrzeug muss aufgrund der genannten Mängel verladen werden. Die Herausgabe erfolgt nur, wenn ein geeignetes und verkehrssicheres Fahrzeug, geeignete Hilfsmittel zur Ladungssicherung gem. VDI Richtlinie 2700 sowie ggf. entsprechende Transportgenehmigungen vorhanden sind. Bei der Verladung erfolgt keine Unterstützung durch den Umweltbetrieb.

Aufgrund der Standzeiten muss damit gerechnet werden, dass das Fahrzeug aufgrund entladener Batterien, platter Reifen oder festsitzender Bremsen unter Umständen nicht roll-/schiebebereit für eine Verladung ist. Für dies-bzgl. Schäden übernimmt der Umweltbetrieb keine Haftung.

Der Umweltbetrieb behält sich vor, die Herausgabe von offensichtlich verkehrsunsicheren Fahrzeugen zu verweigern, sofern sie auf eigener Achse überführt werden sollen. Für hierdurch entstehende Kosten übernimmt der Umweltbetrieb keine Haftung.

 

Bezahlung und Abholung müssen spätestens 14 Tage nach Zuschlagserteilung erfolgen. Andernfalls wird ein Standgeld in Höhe von 10 € / Tag fällig.

 

WEITERES:

Der Erwerber verpflichtet sich, sämtliche Beschriftungen am Fahrzeug, inkl. Logos oder Stadtwappen umgehend zu entfernen.

(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

PDF-Dokument Gutachten (PDF)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

Straße:
Eckendorfer Str. 57
PLZ / Ort:
33609 Bielefeld
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Ansprechpartner:
Herr Ulrich Pohlmann, Telefon: 0521/51-2705
Herr Michael Rehme, Telefon: 0521/51-2901
Kontakt zum Anbieter
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsmethoden:
Überweisung
Auktion startete:
Fr., 01.10.2021 - 19:30 Uhr
Auktion endet:
So., 17.10.2021 - 19:30 Uhr