30.11.2022 02:02:03
Direkt zum InhaltDirekt zu den AuktionsdetailsDirekt zur Gebotseingabe
Logo der Zoll-Auktion

Zoll-Auktion

Das Auktionshaus von Bund, Ländern und Gemeinden

Auktionsdetails

Auktionsüberblick

Auktion in Beobachtung nehmen
Auktions-ID: 776749

1 Wechselautomat EMS 510 von Beckmann


Auktionsende:
So., 18.12.2022 - 07:38 Uhr
verbleibende Zeit:
18 Tage 5 Std. 35 Min.
100,00 EUR
0 Gebote | 275 mal angesehen
Gebotsformular
Minimalgebot: 100,00 EUR
Anbieter:
Markt Falkenstein (2 weitere Auktionen)
Ort:
93167 Falkenstein
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungsart:
Überweisung

Gegenstandsbeschreibung

1 Wechselautomat EMS 510 von Beckmann

Elektronischer Münzprüfer 

Maße: L 450 mm, H 615 mm

Gehäuse: Formschönes stabiles Stahlblechgehäuse

Steuerung: Mikroprozessorgesteuert

Anzeige: Zweizeilige alphanummerische LCD - Anzeige

Baujahr: unbekannt

CE Kennzeichnung ist nicht mehr erkennbar, bei Abbau abgegangen

 

Die Maschine ist funktionsfähig. Ein Versand ist nicht möglich.

kleine Kratzer, keine Dellen,

 

Eine telefonische Terminvereinbarung zur Besichtigung von Mo. bis Do. 8.00 bis 15.00 Uhr und Freitags bis 12.00 Uhr ist möglich. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf mit Herrn Gallmeier unter 09462 9422-14.

 

Nach Zahlungseingang muss die Maschine innerhalb von 10 Tagen zu den normalen Betriebszeiten abgeholt werden.

Besichtigung, Abholung, Versand, Zahlung

Straße:
Rodinger Str. 27
PLZ / Ort:
93167 Falkenstein
Bundesland:
Bayern
Ansprechpartner:
Herr Bernhard Gallmeier
Telefon: 09462/942214
E-Mail: bernhard.gallmeier@vg-falkenstein.de
Abholung:
Ja
Versand:
Nein
Zahlungs­methoden:
Überweisung
USt ausgewiesen:
Nein
Lager-/ Verwahrkosten:
Es fallen täglich 3,00 EUR Verwahr- bzw. Lagergebühren bei Überschreitung der Zahlungs- und Abholfrist an.
Auktion startete:
Mo., 21.11.2022 - 07:38 Uhr
Auktion endet:
So., 18.12.2022 - 07:38 Uhr

Rechtliche Informationen

Auktionsart:
Privatrechtliche Auktion
Verbraucher­hinweis:
Der Anbieter der Auktion handelt nicht als Unternehmer i.S.d. § 14 BGB. Es gelten die Bestimmungen für öffentliche Versteigerungen.
Umsatzsteuer­hinweis:
Die Auktion unterliegt nicht der Umsatzsteuer. Eine Rechnung wird nicht ausgestellt. Als Zahlungsnachweis gilt der Bankauszug.
Ausschluss Gewährleistung:
Die Versteigerung erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung (Sachmängel­haftung). Ein Widerrufs-/Rückgaberecht besteht nicht.
(§ 4 Versteigerungs­bedingungen bzw. Hilfebereich>Rechtliches).